Latest Posts

Wer braucht eine Putzfrau, wenn man diese Tricks kennt?
DIY

Wer braucht eine Putzfrau, wenn man diese Tricks kennt?

Wer braucht eine Putzfrau, wenn man diese Tricks kennt?

Wer braucht eine Putzfrau, wenn man diese Tricks kennt?

Es gibt mehrere Hacks, die uns helfen können unser Haus sauberer zu zaubern oder die Illusion zu schaffen, dass es schön geputzt ist. Also, warum würdet ihr eine Putzfrau anstellen, wenn ihr diese nützlichen Tricks kennt? Habt keine Panik mehr, wenn jemand unerwartet zu Besuch kommt!

Life Hacks - Putzen mit Hausmitteln

source

Geh das Problem der drei T an!

Die drei T sind: der TV, die Toilette und die Tische. Wenn du nur eine Minute hast, wisch schnell Staub und bespritz die Toilette und die Tische mit einem Desinfizierungsspray, das einen guten Duft hat.

Schwimm mit dem Strom

Beginn dort zu putzen und aufzuräumen, wo deine Gäste zuerst eintreten werden, dann folge der Route in deinem Kopf und mach alles blitzsauber in den Räumen, in denen sie sich aufhalten werden. Also, beginn im Vorzimmer, dann kommt das Wohnzimmer, der Flur, usw.

Das Badezimmer

Wer braucht eine Putzfrau, wenn man diese Tricks kennt?

source

Denk so, als wärst du eine faule Putzfrau, die ihre Arbeit schnell beenden möchte! Spül die Toilette, schließ die Schubladen, und zieh den Duschvorhang zu und mit einem nassen Tuch mach schnell den Spiegel, das Waschbecken und die Klobrille sauber.

 

Räum auf!

Ordne Fernbedienungen, Bücher und andere Sachen der Größe nach, so wird alles geordneter aussehen. Steck die unerwünschten Sachen in einen Korb und stell ihn in einen Raum, in den die Gäste nicht reingehen werden.

Tausch die Handtücher aus!

Tausch schnell die genutzten Handtücher für  schön saubere Handtücher aus. So wird’s wieder besser!

Keine Tierhaare mehr!

genialer Trick gegen Tierhaare in der Wohnung

source

Mit dem Staubsauger oder mit einer Fusselrolle kann man im Nu die unerwünschten Tierhaare entfernen. Lass keine auf dem Sofa oder  im Sessel. Deine Gäste werden dafür sehr dankbar sein.

Spül das Geschirr ab

Spül schnell das Geschirr ab! Wenn du dafür keine Zeit mehr hast, versteck schmutziges Geschirr in der Mikrowelle oder in einen Geheimschrank in der Küche.

 

Gute Düfte

Zünde eine Duftkerze an, oder mach schnell ein Potpourri.

Schaff eine angenehme Atmosphäre

angenehme Atmosphäre in der Wohnung schaffen

source

Wenn draußen schönes Wetter ist, öffne die Fenster und lass frische Luft rein, wenn es schon dunkel oder kalt ist, schalte einige Lichter an und zünde ein paar Kerzen an und alles wird gleich gemütlicher sein!

Schau dir mal die Fenster ein bisschen genauer an!

Putzfrau Tipp: Zieh die Jalousien hoch, spritz ein wenig Essig auf ein Zeitungsblatt und du kannst die Fenster im Nu blitzsauber machen.

Hol etwas Glänzendes rein!

Stell einen Spiegel oder etwas anderes Glänzendes in den Raum. Das wird die Aufmerksamkeit der Gäste von den nicht sauberen Plätzen ablenken.

Last-Minute-Trick:

Last Minute Trick bei Unordnung

source

Lass den Staubsauger in der Mitte des Wohnzimmers und sag den Gästen, dass du gerade das Haus geputzt hast, als sie ankamen. In diesem Fall ist die Unordnung akzeptabel.

Danke, dass du den Artikel „Wer braucht eine Putzfrau, wenn man diese Tricks kennt?“ gelesen hast und viel Spaß beim Aufräumen!

Weitere tolle Bastelanleitungen, Beautytipps und Dekoideen findest du auf unserer Seite diydekoideen.com Schau doch vorbei!