DIYWeihnachten

Vielseitige Plätzchenausstecher – Folge zwei: DIY Kerzen zu Weihnachten

Vielseitige Plätzchenausstecher – Folge zwei: DIY Kerzen zu Weihnachten

Beleuchtet die Adventszeit mit euren DIY Kerzen!

Vielseitige Plätzchenausstecher - Folge zwei: DIY Kerzen zu Weihnachten

Ich habe schon  darüber geschrieben, dass man Plätzchenausstecher ganz kreativ auch außerhalb der Küche verwenden kann (den Artikel findet ihr hier). Jetzt möchte ich euch noch eine weitere geniale Idee zeigen. So könnt ihr mit Hilfe der Plätzchenausstecher selber verschieden geformte Kerzen zu Weihnachten gießen:

 

 

 

Wählt eure Lieblingsausstecher aus und los geht’s!

Ihr braucht:

  • Plätzchenausstecher
  • Bienenwachs
  • Wachsmalstifte
  • Dochthalter und Dochte
  • einen kleinen Kochtopf
  • Dosen
  • ein Stück Alufolie
  • ein Abdeckband
  • Wäscheklammern
  • einen Stab

 

Um die Plätzchenausstecher in Gießformen zu verwandeln, klebt sie mit dem Abdeckband auf die Alufolie, schnippt die Ecken mit einer Schere ab und faltet das Band nach außen, so werden die Ausstechformen eben auf der Folie sitzen. Sie sollen so aussehen:

 

 

Gießt in den kleinen Kochtopf ein wenig Wasser, füllt die kleinen Dosen mit Bienenwachs, dann stellt die Dosen in den Topf. Erhitzt das Wasser und mit Hilfe des Stabs rührt das Wachs. Wenn ihr bunte Kerzen möchtet, werft die Wachsmalstifte in Stücken in das Bienenwachs hinein. Falls ihr nicht nur eine, sondern mehrere Farben wollt, nutzt für alle Farbe eine andere kleine Dose. Zwei oder drei Dosen passen zur gleichen Zeit in einen Topf rein.

 

Stellt in die Mitte jedes Plätzchenausstechers einen Docht, dann könnt ihr das Wachsgießen beginnen. Es kann sein, dass ein wenig Wachs aus den Formen ausläuft. Das kann man vermeiden, indem man zuerst nur ein wenig Wachs auf den Boden der Ausstechform gießt, dann es abkühlen lässt  und erst danach übrig gebliebene Wachs verteilt.

Sobald das Wachs völlig ausgekühlt ist (das dauert ca. 1/ 5 – 2 Stunden), könnt ihr das Abdeckband entfernen und die fertigen Lichter aus den Plätzchenausstechern rausdrücken.

Sie sind wunderschön geworden! Wem werdet ihr sie schenken?

 

Danke, dass ihr meinen Artikel, Vielseitige Plätzchenausstecher Folge zwei – DIY Kerzen zu Weihnachten, gelesen habt!

 

Weitere tolle Beautytipps, Rezepte, Bastelanleitungen und Dekoideen findest du auf unserer Seite diydekoideen.com Schau doch vorbei!