Fasziniere die Kinder mit diesen super süßen Socken Eulen
DIY

Fasziniere die Kinder mit diesen super süßen Socken Eulen

Fasziniere die Kinder mit diesen super süßen Socken Eulen

Fasziniere die Kinder mit diesen super süßen Socken Eulen

Sei kreativ und mach etwas Süßes für die Kleinen aus Materialen, die du in deinem Schubfach finden kannst. Diese niedliche Socken Eulen werden sicher ihre neue Lieblingstierchen sein.

Socken Eulen 

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer/begeisterte Anfänger

Größe der Eule: ca. 13cm hoch

Zubehöre für eine Eule:

  • 1 Paar Socken
  • weißer Filz für das Weiße der Augen
  • oranger Filz für den Schnabel
  • 2 schwarze Knöpfe oder schwarzer Filz für die Augen
  • Füllmaterial
  • Bohnen, Reis oder Siliziumperlen für den kleinen Bohnensack
  • Nähfaden in den passenden Farben

Werkzeuge:

  • Nähmaschine (optional, wenn du möchtest, kannst du alles selbst nähen)
  • Nähnadeln und Stecknadeln
  • löschbarer Marker oder Kreide
  • Schere
  • eine Pinzette mit stumpfen Spitzen

 

  • Bereite die Zubehöre vor:
  • Schneid eine Socke in zwei Teile auf, so, wie du es auf dem Foto siehst.
  • Von der anderen Socke schneid  10cm für den kleinen Bohnensack, aus dem der Körper wird, ab.
  • Schneid zwei 2cm große Kreise aus dem weißen Filz für die Augen aus.
  • Schneid aus dem orangen Filz eine asymmetrische Form für den Schnabel aus.

Zubehöre für das Basteln einer Socken-Eule

 

  • Mit Reihstiche näh die Bohnensack-Socke herum.
  • Füll sie mit Siliziumperlen, mit Bohnen oder mit Reis.
  • Füll  ¾ der Socke und zieh den Faden zusammen, damit du die Öffnung der Socke schließen kannst.
  • Mach ein paar Stiche in die Mitte und verbinde Oberseite und  Unterseite des Bohnensacks, zieh den Faden zusammen und mach einen Knoten. Schneid den Faden ab.

 

  • Füll die Hälfte der Socke mit Füllmaterial, das wird der Kopf der Sockeneule werden.
  • Stopf den Bohnensack mit Füllmaterial aus, dann steck ihn in die Socke, das wird der Körper der Eule. Pass auf, dass der Bohnensack in der Mitte ist, damit die Eule richtig sitzen kann.
  • Näh Reihstiche entlang des unbearbeiteten Randes der Socke.
  • Zieh den Faden, um das Loch schließen zu können und drück die kleineren Teile rein in die Socke.
  • Also, die Form der Socken Eulen  sollte so aussehen. Du wirst bemerken, dass  sie zwei Beulen hat. Mit deinen Händen kannst du sie noch formen, damit sie symmetrisch wird.
  • Jetzt kommen die Augenbrauen der Socken Eulen. Näh sie entlang der gezeigten Linien des Fotos aus. Die Linien sind symmetrisch auf beiden Seiten und auch vorne und hinten. Dieses Muster zeigt dicke Augenbrauen und Ohren. Wenn du lieber kleinere möchtest, dann näh die Linien näher zu einander.
  • So sieht das Muster von oben aus.
  • Mach Leiterstiche zwischen diesen zwei Linien.
  • Zieh den Faden, um den Knoten in das innere Seite der Socke bringen zu können, dann näh weiter. Zieh den Faden nicht, bis du die Leiterstriche auf einer Seite beendet hast.
  • Jetzt, zieh den Faden  angefangen bei ein paar Leiterstichen von dem Anfangspunkt angefangen. Zieh vorsichtig bis zum Ende. Mach einen Knoten, schneid den Faden und versteck den Knoten in der Socke.

 

  • So können die Augenbrauen der Sockeneulen mit ihren Ohren verbunden werden.
  • Leg den weißen Filz auf das Gesicht der Eule. Steck es fest und näh um es herum.
  • Den orangen Filz zwischen die weißen Filzstücke legen und feststecen.
  • Beginn den Schnabel zu nähen.
  • Stopf Füllmaterial in den Schnabel und näh  weiter.

So sieht das Gesicht der Eule mit den weißen Augen und mit dem Schnabel aus.