Erlerne wie du einen Pool selber bauen kannst und hab den coolsten Garten der Nachbarschaft
DIY

Erlerne wie du einen Pool selber bauen kannst!

Erlerne wie du einen Pool selber bauen kannst!

Möchtest du dich schon jetzt auf die Affenhitze vorbereiten? Würdest du gerne ein Schwimmbecken kaufen, findest es aber zu teuer? Schau dir mal unseren Artikel an, erlerne wie du einen Pool selber bauen kannst und verwirkliche deinen Wunsch mit einem niedrigen Budget!

Erlerne wie du einen Pool selber bauen kannst!

Ein einfallsreicher deutscher Mann, Torben Jung, hat eine coole Antwort auf den Sommer. Wir stellen dir seine Idee vor, also wenn du ihn vielleicht  kennst, sag ihm „Danke schön“, da er viele von uns inspiriert und geholfen hat uns auf die unerträglich warmen Tage vorzubereiten.

Dieses Projekt ist aus mehreren Gründen einfacher und besser als andere DIY Pool Projekte: du benötigst nicht eine Menge Geld und Zeit dazu; du musst den Garten nicht umgraben, so kannst du den Pool im Herbst einfach zerlegen, dann im nächsten Sommer wieder aufbauen. Bist du schon neugierig? Dann lass und die Schritte des Baus ansehen!

Um einen Pool selber bauen zu können benötigst du nur 10 Paletten und all‘ deine Kosten werden nur etwa 70 Euro betragen.

Zuerst mach  den Boden mit Folien wasserdicht, dann arrangiere die Paletten in einer Kreisform. Der Pool von Jung hat 3,70m im Durchmesser, also deiner wird auch ca. genauso groß sein – das bedeutet, dass insgesamt mindestens zehn Leute in den Pool passen.

Mit Gurtbändern und Holzstücken befestige die Paletten aneinander, damit sie stabil stehen können und unter dem Wasserdruck nicht umfallen. Es wäre ziemlich witzig, aber auch ärgerlich,  wenn alle samt Wasser aus dem Pool rausrutschen würden.

Mit Folien mach auch die Paletten wasserfest und deck den ganzen Pool mit einer riesengroßen Folie ab, damit das Wasser auch unten nicht rausfließen kann.

Lies weiter um das zu erfahren, wie du einen Pool selber bauen kannst!

 

Mit extra starkem Klebeband kleb die Folien auf die Paletten. Falte die Folien auf dem Boden nach oben und kleb sie auch an die Wände des Pools.

Mach eine schöne Holzverkleidung aus Bambus oder aus Schilf für den Pool und aus Holzbretten  einen einfachen oberen Rand.

 

Wenn die Temperaturen zu hoch steigen, füll deinen Pool mit Wasser und genießt mit der Familie und mit den Freunden die Schönheit des Sommers!

Siehst du, es ist ja gar nicht so schwer, du kannst während eines Tages alleine einen Pool selber bauen! 

 

Wie kannst du das Wasser in solch einem DIY Pool sauber halten? Dia Antwort ist ganz einfach: mit einer Poolpumpe! Du kannst eine schon nur für 25 Euro kaufen!

Der Pool sieht auch von oben cool aus!

Pin das Bild für später, damit du diese geniale Idee, nie wieder vergisst!

Danke, dass du den Artikel „Erlerne wie du einen Pool selber bauen kannst und hab den coolsten Garten der Nachbarschaft“ gelesen hast und viel Spaß beim Nachbauen!

Weitere tolle Bastelanleitungen und Dekoideen findest du auf unserer Seite diydekoideen.com Schau doch vorbei!