Gesichtsmaske selber machen - DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut

Gesichtsmaske selber machen – DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut

Leidest du unter Gesichtsunreinheiten und würdest gerne eine Gesichtsmaske selber machen? DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut garantieren makellose Gesichtshaut! 

 

Gesichtsmasken zum Selbermachen - DIY Naturkosmetik

 

Gesichtsmaske selber machen – DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut: Konnten dich teure Produkte nicht überzeugen? Dann brauchst du diese tollen Naturkosmetik-Rezepte! Selbstgemachte Schönheitsprodukte sind aus jeder Sicht ein Gewinn. Frauen haben einfach so viele von ihnen zu Hause, wissen allerdings nur selten aus welchen Stoffen sie bestehen. Immer öfter werden deshalb die beliebtesten Pflegeprodukte selbst hergestellt. Der Vorteil: du weißt, aus welchen Inhaltstoffen dein Produkt bestehen wird, sparst Geld und kannst mit 100 Prozent Sicherheit den Chemikalien der kommerziellen Produkte entkommen. Es geht natürlich schnell und einfach! Bevor du anfängst, schau immer ganz genau nach, welche Materialien für welche Probleme geeignet sind bzw. welche du, für deine Haut benötigst. Du wirst sehen, innerhalb von wenigen Tagen wirst du mit hausgemachten Produkten ein Wahnsinns-Ergebnis erreichen! Möchtest du eine Gesichtsmaske selber machen? Diese DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut lassen dein Gesicht strahlen und deine Hautprobleme kannst du für immer vergessen!

Interessierst du dich für selbstgemachte Seifen? Hier findest du die besten Rezepte: Seife selber mache

Hier findest du die richtige Methode, wie eine Gesichtsmaske aufgetragen werden muss: Gesichtsmaske auftragen

Gesichtsmaske selber machen-DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut: so bekämpfst du Akne!

Die wohltuende Wirkung des Honigs war schon unter den alten Zivilisationen hoch verehrt. Roher Honig wurde zur Heilung von Hautverletzungen und Hauterkrankungen eingesetzt. Den wundervollen Effekt, den dir Hautpflegeprodukte mit Honig verleihen kannst du auch genießen! Klinische Untersuchungen bestätigen die antibakterielle Wirkung des Honigs! Wenn dein Gesicht zu Akne neigt, musst du diese Gesichtsmaske unbedingt ausprobieren! Diese Maske eignet sich auch bestens, wenn du unerwünschte Gesichtshaare loswerden möchtest!

Rezept:

1 Teelöffel Natron
1 Esslöffel Honig
½ Teelöffel Zimt

Erstens mischst du die Zutaten in einem Behälter zusammen. Nachdem du dein Gesicht gereinigt hast, trage die Maske auf und nach ca. 10-15 Minuten kannst du die einfach mit Wasser entfernen. Vergiss nicht, nach der Behandlung eine feuchtigkeitsspendende Creme auf dein Gesicht aufzutragen. Du kannst diese Gesichtsmaske eins bis zweimal pro Woche verwenden.
Falls dein Gesicht sehr empfindlich ist, ist es ratsam die Mischung zuerst auf der Handfläche zu probieren, denn die starke Wirkung von Zimt kann Irritationen verursachen!

Weitere Tipps zu Gesichtsmaske selber machen: DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut: Akne bekämpfen

Entgiftende Kurkuma Gesichtsmaske

Sicher kennst du Kurkuma, das gelbliche Gewürz in indischen Speisen. Doch dieses Wundermittel schmeckt nicht nur himmlisch lecker, sondern wird von asiatischen Kulturen schon seit Jahrhunderten für strahlend schöne Gesichtshaut verwendet. Kurkuma hat eine antibakterielle Wirkung und bekämpft laut einer Studie 36x effektiver Gesichtsunreinheiten als pharmazeutische Mittel. Die Wirkstoffe des Gewürzes ist ein echter Faltentöter und lässt dunkle Flecken auf der Haut innerhalb kürzester Zeit verschwinden, als wären sie nie da gewesen!

Rezept:

1 Teelöffel Kurkuma
1 Teelöffel Honig
1 Teelöffel Milch

Am besten vermischst du zuerst Honig und Kurkuma in einer kleinen Schüssel. Wenn du eine cremige Masse bekommst und der Kurkuma im Honig verschmolzen ist, kannst du vorsichtig die Milch dazugeben. Wenn du dein Gesicht vollständig mit warmem Wasser gereinigt hast, kannst du die Maske gleichmäßig auftragen. Nach 20 Minuten kannst du das Wundermittel abwaschen. Verwende die Maske täglich, solange du keine Verbesserung bemerkst.

So hilft dir Kurkuma, um eine glatte Haut zu bekommen: Glatte Haut mit Kurkuma

Gesichtsmaske selber machen-DIY Kosmetik Rezepte gegen unreine Haut: Hafermaske mit Gurke gegen ölige Haut

Ölige Haut kann ziemlich nervig werden, denn sie ist anfälliger für Unreinheiten und die fettige Erscheinung mag manchmal ungepflegt aussehen. Auch wenn viele ihre ölige Haut am liebsten loswerden würden, kann sie für später zu tollen Vorteilen werden. Jugendliche mit fettiger Haut bekommen nämlich später Falten! Lass dich also wegen deiner öligen Gesichtshaut nicht beunruhigen, es gibt zahlreiche Tricks mit Naturkosmetik, mit denen du schnell und bezahlbar dein Problem loswirst! Gurke ist ein wahres Wundermittel gegen fettige Haut! Sie verkleinert deine Poren während Hafermehl die Hautschuppen entfernt.

Rezept:

Eine halbe Gurke kleingeschnitten
2 Esslöffel Hafermehl
2 Teelöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Honig
Mixer

Schneide die Gurke in kleine Stückchen und wirf sie in den Mixer. Einmal gut pürieren, dann können die restlichen Zutaten dazugegeben werden. Schon kannst du die Maske auf dein gereinigtes Gesicht auftragen. Achte darauf, während du die Maske auf deinem Gesicht gleichmäßig verteilst, dass du mit kreisenden Bewegungen deine Haut zart schrubbst, damit die abgestorbenen Hautflächen entfernt werden. Nun kannst du 15 Minuten ruhen. Wenn dir von der Gurke etwas übrig geblieben ist, schneide zwei Scheiben für deine Augen. Deine Beautybehandlung kann losgehen! Die Maske kannst du anschließend mit kaltem Wasser abwischen.

Feuchtigkeitsspendende Orangenmaske

Leidest du auch unter trockener Haut? Könnte dein Gesicht etwas mehr Feuchtigkeit vertragen? Teure Kosmetikprodukte halten oft nicht, was sie versprechen. Doch mit einigen Mitteln, die du vielleicht bereits in deiner Küche hast, kannst du tolle Ergebnisse erreichen. Die feuchtigkeitsspendende Orangenmaske besteht aus 100% natürlichen Zutaten und sorgt für strahlend schöne Gesichtshaut! Während die Orangenschale und Hafer die verstorbenen Hautzellen entfernen, wirkt der Honig antibakteriell und Joghurt spendet deiner Haut dir nötige Feuchtigkeit.

Rezept:

½ Tasse Hafer
Saft einer Orange
3 Esslöffel
3 Esslöffel Naturjoghurt mit lebenden Kulturen (zum Beispiel griechischer Joghurt)
2 Esslöffel Honig
2 Teelöffel getrocknete Orangenschale

Vermische alle Zutaten in einer Schüssel. Du brauchst eine Konsistenz, die nicht zu dünn ist, damit die Maske nicht von deinem Gesicht runterläuft. Wenn die Masse nicht genug dick ist, kannst du zusätzlich Hafer dazugeben. Trage die Maske auf dein frisch gereinigtes Gesicht auf und achte darauf, dass dein Augenbereich frei bleibt. Lass die Wundermischung etwa 15-30 Minuten wirken, danach kannst du sie mit warmem Wasser abwischen. Falls noch was in der Schüssel übrig geblieben ist, kann die Maske bis zu einer Woche verwendet werden.

Grüner Tee-Gesichtsmaske

Grüner Tee ist ein ausgezeichneter Antioxidanten-Spender, der Koffeingehalt reduziert Rötungen und hat eine straffende Wirkung auf deiner Gesichtshaut. Außerdem enthaltet Grüner Tee zahlreiche Vitamine, Spurenelemente und Mineralien, die deine Hautgesundheit positiv unterstützt. Zudem sollen die Inhaltsstoffe des Tees gegen Augenringe ein wahres Wunder bewirken. Diese Maske wird durch Natron bereichert, der für eine strahlende Haut sorgt und Mitesser bekämpft. Wenn du eine unreine Haut hast und gleichzeitig erste Maßnahmen gegen Hautalterung ergreifen willst, ist diese Maske für dich genau das Richtige!

Rezept:

1 Esslöffel Grüner Tee-Pulver
½ Esslöffel Natron
1 ½ Esslöffel Honig

Wenn du kein Pulver beschaffen konntest, kannst du einfach den Inhalt eines Filters in einer Kaffeemühle mahlen. Vermische den Grüner Tee-Pulver mit Natron und gebe den Honig dazu, damit du eine geschmeidige Konsistenz bekommst. Wenn dein Gesicht gereinigt ist, kannst du die Maske auftragen. Wie alle hausgemachten Masken, kann auch diese Mischung ein bisschen Sauerei bereiten, verwende am besten einen Haarreifen und bedecke dein Oberkörper mit einem Handtuch. Nach 5-10 Minuten Einwirkungszeit kannst du die Maske mit lauwarmem Wasser entfernen. Abschließend ist es ratsam, nach der Verwendung der Maske eine feuchtigkeitsspendende Creme aufzutragen.

Wie du Grünen Tee bei der Hautpflege einsetzen kannst, findest du hier: Grüner Tee Anwendung

Porenverfeinernde Matcha-Gesichtsmaske

Mitesser und tiefe Poren zählen zu den hartnäckigsten Hautproblemen aller Zeiten. Wie fast jede Frau, hast du bestimmt auch schon bemerkt, dass teure Kosmetikprodukte zwar helfen können, aber dein Hautproblem nicht ganz lösen können. Dies ist aber mit diesen natürlichen Mitteln möglich! Matchapulver ist voll mit Antioxidantien und entzündungshemmenden Inhaltsstoffen. Zudem hilft er deine Poren zu verkleinern und generiert neue, gesunde Hautzellen. Aktivkohle bekämpft die Giftstoffe und Unreinheiten auf deiner Gesichtshaut, einschließlich die nervigen, schwarzen Mitesser. Durch das Vermischen vom Wasser und Bentonit-Ton entsteht eine elektrische Ladung, die die Schmutzpartikel von deiner Haut löst.

Rezept:

½ Esslöffel Matchapulver
½ Esslöffel Bentonit-Ton
2 Aktivkohle-Kapseln (geöffnet)
2 Esslöffel Wasser

Vermische erstens die Pulver miteinander. Danach kannst du vorsichtig Wasser zu deiner Mischung geben, bis du eine cremige Masse bekommst. Wasche dein Gesicht, bevor du die Maske aufträgst. Beachte beim Auftragen, das die Mischung nicht in deine Augen gelangt! Lass sie 15 Minuten wirken, bis sie auf deinem Gesicht trocknet und hart wird. Verwende einen Waschlappen beim Entfernen der Maske, wodurch deine Haut sanft geschrubbt wird und dadurch Hautschuppen entfernt werden können. Vergiss nicht, anschließend dein Gesicht einzucremen!

Grapefruit gegen Falten

DIY anti-Falten Gesichtsmaske mit Grapefruit

Mit dieser Gesichtsmaske wird sich deine Gesichtshaut, wie neu anfühlen! Grapefruit hat auf der Gesichtshaut eine entspannende Wirkung, spendet viel Feuchtigkeit und Vitamine. Durch ihre wunderwirkenden Stoffe regt sie die Zellerneuerung an und beugt frühe Hautalterung vor. Kleine Fältchen, die bereits auf deinem Gesicht entstanden sind, können mit dieser hausgemachten Maske gelindert werden. Zudem hat die Zitrusfrucht eine antiseptische Wirkung und bekämpft dadurch Akne besonders effektiv.

Rezept:

Saft einer Grapefruit-Hälfte
2 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Joghurt

Erstens wird die Mischung umgerührt und fall sie zu flüssig ist, kann noch Mehl dazugegeben werden. Nun kannst du die Maske auf dein Gesicht auftragen und für 10-15 Minuten einwirken lassen. Nach der Einwirkung kann die Maske mit lauwarmem Wasser entfernt werden. Verwende diese Wundermaske einmal pro Woche und du wirst vom Ergebnis erstaunt sein!

Aloe Vera Gesichtsmaske mit Kokosöl

Die Wüstenpflanze Ale Vera ist reich an wohltuenden Inhaltsstoffen, die für alle Hautprobleme den Kampf ansagen! Auch wenn du zu den Glücklichen gehörst, die keine Probleme mit ihrer Gesichtshaut haben, ist es ratsam, dein Gesicht regelmäßig mit feuchtigkeitsspendenden Masken zu verwöhnen.

Rezept:

1 Teelöffel Honig
1 Esslöffel Quark
1 Esslöffel Aloe Vera Gel

Das Gel der Aloe Vera Pflanze lässt sich leicht mit einem Messer aus dem Blatt nehmen. Du kannst das Gel ebenso in der Apotheke besorgen, allerdings kann es nie schaden, eine Pflanze selbst Zuhause zu haben, denn sie kann als Naturkosmetik sehr vielseitig eingesetzt werden. Vermische die Zutaten und lass die Maske 10 Minuten lang einwirken. Die Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze helfen auch bei Sonnenbrand, Insektenstich oder Verletzungen. Sie ist besonders für Personen mit empfindlicher Haut geeignet, denn sie ist voll mit hautfreundlichen und gesunden Stoffen und trägt dadurch zu einer strahlend schönen Gesichtshaut bei!

So kannst du Aloe Vera Gel herstellen: So geht’s!

Weitere DIY Gesichtsmasken findest du hier: DIY gesichtsmasken

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •