BeautyDIYHealth & CareUncategorized

Spliss ist Vergangenheit! -> Haare pflegen mit natürlichen DIY Hausmitteln!

Haare pflegen mit natürlichen DIY Hausmitteln – Dank diesen Ideen wächst dein Haar wie Unkraut! ;)

Schöne Haare gehören zum gepflegten Erscheinungsbild dazu! Um die Haargesundheit und das Wachstum zu fördern, existieren am Markt zahlreiche Produkte. Doch diese enthalten oft schädliche Stoffe, die das Gegenteil bewirken. Damit du natürlich glänzende Haare bekommst, solltest du in erster Linie natürliche Pflegeprodukte verwenden. Unsere Alternativen zu teuren Luxusartikeln sind nicht nur besonders preiswert, sondern verbessert die Haarstruktur auf einer natürlichen Weise. Obwohl Haare in der Wirklichkeit relativ schnell wachsen, wird der Prozess durch verschiedene Strapazen, wie Spliss oder Trockenheit verlangsamt. Folgende Pflegetipps und Hausmittel garantieren strahlend gesunde Haare! Haare pflegen mit natürlichen DIY Hausmitteln!

Natürliche Wundermittel für gesunde Haare

 

Haare mit lauwarmem Wasser waschen

 

Haare pflegen mit natürlichen DIY Hausmitteln - Haare mit lauwarmem Wasser waschen

source
Hättest du gedacht, dass die Wassertemperatur beim Haare waschen entscheidend für die Haargesundheit ist? Du duschst sicher nicht gerne kalt, deine Haare aber schon! Heißes Wasser strapaziert die Haare und verursacht eine struppige und raue Haaroberfläche. Je heißer das Wasser ist, mit dem wir unsere Haare waschen, desto schneller vergeht auch die Farbkraft, wenn das Haar gefärbt ist. Am besten wäscht man sich die Haare mit lauwarmem Wasser, denn so schließt sich die Schuppenschicht des Haupthaares.

Jojobaöl für die tägliche Haarpflege

 

Jojobaöl hinterlässt auf den Haaren keinen Ölfilm, da es sich um ein Pflanzen-Wachs handelt. Dadurch eignet sich das Öl bestens für die tägliche Haarpflege. Es spendet dem Haar Feuchtigkeit, repariert die Spitzen und sorgt somit für natürlich glänzendes Haar. Das Öl kannst du in der Apotheke oder in Reformhäusern besorgen. Haare pflegen mit natürlichen DIY Hausmitteln funktioniert mit natürlichen Ölen excellent!
Für die tägliche Haarkur füllst du eine leere Sprühflasche mit Wasser, Jojobaöl und Kokosmilch. Die Kur kannst du 2-3 Mal täglich verwenden!

Haare pflegen  – Glänzende Haare mit Zitronensaft

 

Natürlicher Zitronensaft macht das Haar besonders glänzend und geschmeidig. Für eine optimale Pflege kann man die frisch gepressten Zitronen einfach nach dem Haarewaschen als Zitronen-Wasser Spülung verwenden. Auch wenn du deine Haare auf einer natürlichen Weise aufhellen möchtest, sind Zitronen geeignet.
Für die Haarkur wird der Saft einer Zitrone mit 3 Teelöffeln Sojaöl und 4 Esslöffeln süßer Sahne vermischt. Die Maske wird in die feuchten Haare einmassiert und nach 15 Minuten Einwirkungszeit mit Shampoo ausgewaschen.

Haare pflegen  – Pflegespülung mit grünem Tee

 

Gründer Tee Haarpflege - Wachstum fördern

 

Grüner Tee enthält wichtige Mineralstoffe, die für Haut und Haar besonders wichtig sind. Brüchige und glanzlose Haare zeugen oft von Zinkmangel. Darum ist es wichtig, dass der gesunde Tee nicht nur von außen, sondern auch von innen regelmäßig zur Anwendung kommt. Grüner Tee gleicht leichte Strukturschäden aus, schützt das Haar und verleiht schönen Glanz.
Für die pflegende Spülung werden zwei Teebeutel mit heißem Wasser übergossen und für 15 Minuten ziehen gelassen. Nach dem Haarewaschen wird der Tee auf das feuchte Haar aufgetragen. Die Spülung kannst du nach einigen Minuten ausspülen oder auch im Haar belassen.

 

Spülung mit Apfelessig

 

Wenn die Schuppenschicht der Haare beschädigt ist, wirkt das Haar matt und stumpf. Apfelessig enthält Essigsäure, die die Schuppen wieder zusammenzieht und die Haarpracht gesund strahlen lässt! Die Säure hilft auch gegen fettige Haare, da sie eine porentiefe Reinigung verspricht und die Drüsen von Talgresten befreit.
Für die Spülung wird einen halben Liter lauwarmes Wasser mit 100 ml Apfelessig vermischt. Mit der Lösung werden die Haare gut durchgespült und in die Kopfhaut einmassiert. Achtung! Bei trockenen Haaren sollte die Spülung nicht allzu oft verwendet werden!

Rizinusöl – das Wundermittel für lange, dicke Haare

 

Wundermittel Rizinusöl für Haare - schneller wachsen

source
Rizinusöl überzeugt immer wieder durch seine Förderung beim Haarwachstum, kräftigt die Haare und macht sie besonders glänzend und geschmeidig. Durch seine spezielle Wirkung reicht das Öl bis in den tiefsten Bereichen der Kopfhaut und baut so einen gesunden Hautschutz auf.
Um schnelle Ergebnisse mit dem Wundermittel zu erreichen, solle angewärmtes Rizinusöl in handtuchtrockenen Haaren einmassiert werden und mindestens 2 Stunden, aber am besten über Nacht einwirken lassen. Achtung! Das dickflüssige Öl kann schnell deine Kleidung verschmutzen, vorsichtshalber solltest du deine Schultern mit einem Handtuch bedecken.

Zwiebel-Honig Haarmaske gegen Haarausfall

 

Mit dieser Wunderhaarkur aus nur zwei Zutaten sollen Haare wir Unkraut wachsen! Für ein perfektes Ergebnis zu erreichen, muss man allerdings Geduld und viel Pflege investieren! Der in Zwiebel enthaltene Schwefel fördert die Durchblutung der Kopfhaut und beschleunigt so das Haarwachstum.
Für die Wachstumskur werden 3 rote Zwiebeln in Würfeln geschnitten, ihr Saft ausgepresst und mit einem Esslöffel Honig vermischt. Die Kur wird sanft in die Kopfhaut einmassiert und nach einer Stunde Einwirkungszeit mit einem normalen Shampoo ausgewaschen. 2 bis 3 Mal kannst du die Kur im Monat verwenden!Auch Knoblauch erweißt sich als ein wahres Wundermittel bei der Bekämpfung von Haarausfall.