Diese Pizza beweist, dass die vegetarische Ernährung himmlisch ist
Rezepte

Diese Pizza beweist, dass die vegetarische Ernährung himmlisch ist

Diese Pizza beweist, dass die vegetarische Ernährung himmlisch ist

Diese Pizza beweist, dass die vegetarische Ernährung himmlisch ist

Diese Cheeseburger-Pizza ist der Beweis, dass die vegetarische Ernährung nicht nur gesünder, sondern auch köstlicher ist, als du es gedacht hast. Denn Vegetarier essen nicht nur Salat!

 

Sie sieht so lecker aus, dass man sofort hungrig wird, oder?! Lass uns also sofort beginnen, damit wir bald ein Stück von dieser magischen Pizza essen können.

Vegetarische Cheesburger-Pizza

2-4 Portionen – das hängt davon ab, ob du noch etwas daneben servierst.

Zutaten für den Teig:

  • 3/4 Tasse warmes Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 3/4 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Maismehl

Zutaten für den Belag: 

  • 110g Tempeh
  • 1 Esslöffel Sojasoße
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • eine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Tomate
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 110g geriebener Käse
  • 1/2 Tasse geschnittener Grünkohl

 

Zutaten für die Soße:

  • 2 Teelöffel Majonäse
  • 1 Teelöffel scharfe Soße

 

 

 

Vorbereitung:

In einer Schüssel  das Wasser und den Zucker zusammenmischen und rühren, bis sich der Zucker auflöst. Danach die Hefe auf das Wasser streuen und 5 Minuten lang stehen lassen. Sie soll in dieser Zeit schäumen; so weiß man, dass es funktioniert.

In einer anderen Schüssel das Mehl und das Salz mischen. Die Hefe-Mischung und die Mehl-Mischung zusammenmischen und davon einen Ball formen, dann 4-5 Minuten lang kneten. Die gerade benutzte Schüssel ein wenig mit Öl bestreichen und den Teig-Ball zurückstellen. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig mindestens eine halbe Stunde lang aufgehen lassen.

Währenddessen das Tempeh vorbereiten. Das geraspelte Tempeh in eine kleine Schüssel stellen und die Sojasoße, den Kreuzkümmel, ein wenig Pfeffer und den Knoblauch dazugeben. Diese Zutaten zusammenmischen, abdecken, dann in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen mit einer Gusseisenpfanne darin auf 200°C vorheizen und den Teig ausrollen. Die Pfanne rausnehmen und mit Maismehl bestreuen. Den Pizzateig in die Pfanne stellen und 5 Minuten lang backen.

Danach den zum Teil gebackenen Teig mit dem Tempeh, mit der roten Zwiebel, mit der Tomate und mit dem Käse bestreuen. Noch 10-12 Minuten lang backen.

 

 

Danach mit dem Grünkohl bestreuen und 2-3 Minuten lang weiter backen.

In einer Schüssel die Mayo und die scharfe Soße zusammenmischen und vor dem Servieren auf die frisch gebackene Pizzas gießen.

Diese Pizza beweist, dass die vegetarische Ernährung himmlisch ist

Na, was sagst du dazu? Diese Pizza ist wirklich ein sehr leckeres Gericht, nicht wahr?! Ich wette, dass auch all‘ die Fleischliebhaber mehr davon verlangen werden.

Diese Pizza beweist, dass die vegetarische Ernährung himmlisch ist

 

Danke, dass du meinen Artikel gelesen hast. Weitere tolle Bastelanleitungen und Dekoideen findest du auf unserer Seite diydekoideen.com Schau doch vorbei!