Süße Upcycling-Idee aus alten Glaskonserven


Süße Upcycling-Idee aus alten Glaskonserven

DIY Aufbewahrungsglas, Upcycling, Bad, DIY Dekoideen, DIY Bad, Badaccessoire

 

 

Selbermachen kann so einfach sein! Viele Dinge bewahren wir zuhause auf, ohne zu wissen, dass in ihnen ein wahrer Schatz schlummert. Ein gutes Beispiel: alte Glaskonserven. Die eingelegten Gurken des letzten Sommerfests sind bereits verputzt und nun wartet das Glas auf den Transport zum Glascontainer. Oder ihr verwandelt es in eine kleine Aufbewahrungsbox für zahlreiche Utensilien, die sich im Bad so gerne sammeln. Ordentlich verstaut, machen Wattepads, Wattestäbchen und andere Hygieneartikel gleich viel mehr her. Im Badschrank oder auf dem Vorwandelement hinter dem Hänge-WC eignet sich das Glas sogar prima als Deko.

 

DIY Aufbewahrungsglas, Upcycling, Bad, DIY Dekoideen, DIY Bad, Badaccessoire

Quelle: Badorado.de

 

Was ihr an Material benötigt

 

Für die kleine Dekoidee benötigt ihr nicht viel. Ein gespültes Gurkenglas – natürlich könnt ihr auch andere Glaskonserven verwenden – ein Blatt Schleifpapier, einen Pinsel, etwas Acryllack in eurer Lieblingsfarbe, einen Möbelgriff, einen Bohrer, eine große Pappe und etwas Alufolie.

Aufbewahrungsglas – so wird’s gemacht

 

Zunächst spült ihr die Glaskonserve ordentlich aus. Damit sich die Klebereste vom Etikett lösen, das Glas ruhig ein paar Stunden in Spülmittel einweichen und anschließend mit einem Schwamm abrubbeln. Danach abtrocknen nicht vergessen, vor allem der Deckel sollte frei von Wassertröpfchen sein.
DIY Aufbewahrungsglas, Upcycling, Bad, DIY Dekoideen, DIY Bad, Badaccessoire

Quelle: Badorado.de

 

Jetzt mit dem Bohrer vorsichtig ein Loch in die Mitte des Blechdeckels bohren. Dann die Oberfläche mit einem Schleifpapier leicht abschmirgeln, so hält die Farbe später besser. Damit keine Farbe auf die Arbeitsfläche tropft, legt ihr ein großes Stück Pappe bereit. Anschließend formt ihr aus Alufolie einen Ring in der Größe des Deckels. Auf diesen Ring legt ihr nachher die angemalten Deckel, damit sie gut durchtrocknen können. Jetzt mit dem Pinsel die Farbe gleichmäßig auf die Oberseite des Deckel auftragen, ich habe mich für ein schönes Hellblau entschieden – passend zum Frühling! Achtet darauf, dass das Loch frei von Farbe bleibt. Den Deckel vorsichtig auf den Folienring legen und für etwa 12 Stunden trocknen lassen.

DIY Aufbewahrungsglas, Upcycling, Bad, DIY Dekoideen, DIY Bad, Badaccessoire

Quelle: Badorado.de

Am nächsten Tag bereitet ihr Möbelgriff vor, indem ihr die Stange mithilfe der Metallsäge um ein paar Zentimeter kürzt, damit sie nicht präsent in das Glas hineinragt. Nun den Griff mit der Stange durch das Loch des Deckels stecken und die Schraube von unten festziehen – fertig.
Viel Spaß beim Nachbasteln!


  •   
  •   
  •   
  •