Mit diesem super Hausmittel werdet ihr in 3 Wochen lästiges Bauchfett verlieren!

Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Mit diesem Hausmittel werdet ihr in 3 Wochen lästiges Bauchfett verlieren

In unserem hektischen Leben haben wir unsere Gesundheit aus dem Blickfeld verloren. Wir sitzen den ganzen Tag im Büro, erledigen unsere Arbeit vor dem Schreibtisch und finden nie Zeit uns zu bewegen. Die Folge sind verschiedenste Gesundheitsprobleme und Problemzonen. Die meisten von uns stört ein so entstehender Schönheitsmakel: die lästigen Rettungsringe und das kleine Wohlstandsbäuchlein. Wie ihr in nur 3 Wochen lästiges Bauchfett verlieren könnt und das ganz ohne Schönheitseingriff und Hungerkur, erkläre ich euch in diesem Beitrag. Seid gespannt!

Bauchfett verlieren, Hausmittel, DIY Dekoideen, Beauty, Beautytipps, Gesundheit, Schönheit, Schönheitstipss, gesund leben, Bauchspeck ade, flacher Bauch

Ein wenig Fett im Körper zu haben, ist überraschenderweise eine gute Sache:

Fett erhält Haut und Haar. Außerdem hilft Fett die Körpertemperatur beizubehalten.

Das Körperfett speichert Energie und hilft uns so dabei unsere täglichen Aufgaben zu meistern. 

Der Körper kann bestimmte Vitamine, wie A, E, D und K nur in Kombination mit Fett aufnehmen.

Wölbt sich über dem Gürtel allerdings ein kleines Wohlstandsbäuchlein, ist es Zeit dem Speck an den Kragen zu gehen.

Mit Hilfe dieser Hausmittel wird Bauchfett in wenigen Wochen verbrannt.

Außerdem ist es ratsam während dieser Zeit weniger Zucker zu konsumieren. Das fällt schwer, doch Zucker setzt sich als Körperfett an und würde den Hausmitteln entgegenwirken.

Bauchfett verlieren, DIY Dekoideen, Beauty, Beautytipps, Gesundheit, Schönheit, Schönheitstipss, gesund leben, Bauchspeck ade, flacher Bauch

Bauchfett verlieren durch Knoblauch und Honig

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Honig
  • ½ Zitrone

Schneidet 2 Knoblauchzehen klein und vermischt den Knoblauch mit 1 TL Honig. Nun gebt 1 Glas lauwarmes Wasser und den Saft einer halben Zitrone dazu. Trinkt die Mixtur täglich 1 Stunde vor dem Frühstück. Schon nach 15 Tagen werdet ihr eine Veränderung bemerken.

 

Knoblauch und Kreuzkümmel im Kampf gegen den Bauchspeck

Zutaten:

  • Trockene Kreuzkümmelkörner
  • Knoblauchzehen

Nehmt eine Pfanne und bratet Knoblauchzehen 2 Minuten lang ohne Öl an. Als Nächstes gebt Kreuzkümmelkörner in einen Mörser und zerreibt die Körner zu einem Pulver. Gebt 1 TL vom Kümmelpulver in ein Glas Wasser und verrührt es gut. Esst morgens auf nüchternen Magen 1 angebratene Knoblauchzehe und kaut diese gut durch. Als Nächstes trinkt das Glas Wasser mit dem Kümmelpulver. Knoblauch hilft bei der Fettverbrennung und senkt den Cholesterinspiegel. Bereits nach 7 Tagen werdet ihr eine Veränderung bemerken. Auch hier ist es wichtig auf Zucker zu verzichten.

Grüner Tee verringert den Bauchumfang

Grüner Tee kurbelt den Stoffwechsel an und Studien belegen, dass grüner Tee Körperfett, besonders in der Bauchregion, verringert. Es empfiehlt sich nicht bloß Tee zu trinken, sondern nebenbei auch Sport zu treiben. Da der grüne Tee den Stoffwechsel ankurbelt, werden die Ergebnisse mit Sport noch besser sein.

Weitere Tipps rund um Gesundheit und Schönheit, Anleitungen für Makeup und Maniküre gibt es in unserer Rubrik Beauty.

 

Durch Chia-Samen Bauchfett verlieren

Chia-Samen enthalten Omega-3-Fettsäuren, die den Stoffwechsel auf Trab bringen.

Zutaten:

  • Schwarze Chia-Samen
  • Honig

Gebt 1 Teelöffel Chia-Samen in ein Glas Wasser und verrührt es gut. Lasst die Mischung 1 Stunde lang ziehen. Dann gebt etwas Honig hinzu und trinkt die Mixtur auf nüchternen Magen 1 Stunde vor dem Frühstück.

Diabetiker sollten Honig meiden! Verzichtet auf Fast Food und treibt ein wenig Sport, so verliert ihr leichter Gewicht.

Bauchfett verlieren, DIY Dekoideen, Beauty, Beautytipps, Gesundheit, Schönheit, Schönheitstipss, gesund leben, Bauchspeck ade, flacher Bauch
source

Zitrone und Honig für einen flachen Bauch

Zutaten:

  • 1 Zitrone
  • 1 TL Honig

Halbiert eine Zitrone. Dann drückt den Saft einer Hälfte aus. Vermischt den Saft mit 1 Teelöffel Honig. Als Nächstes gießt 1 Glas Wasser in die Mischung und rührt, bis sich der Honig auflöst. Trinkt die Mixtur auf nüchternen Magen 1 Stunde vor dem Frühstück.

 

Bauchfett verlieren durch Ingwer und Zitrone

Ingwer hilft dem Körper Fett schnell zu verbrennen und unterstützt die Verdauung. Er kurbelt außerdem den Stoffwechsel an und erzeugt Hitze im Körper. Ingwer nur in Maßen konsumieren.

Zutaten:

  • Ingwer
  • Zitrone
  • Wasser

Eine Zitrone schälen. Als Nächstes die Zitronenschale in einen Topf geben und 1 Glas Wasser darübergießen. Das Ganze aufkochen und ein paar Minuten kochen lassen. Die Flüssigkeit absieben. Nun Ingwer auspressen und 1 Teelöffel des Ingwersafts zu der Flüssigkeit geben und mit einem Löffel gut umrühren. Trinkt die Mixtur auf nüchternen Magen 1 Stunde vor dem Frühstück.

Wick Vaporub lässt Bauchfett schmelzen

Die Erkältungssalbe Wick Vaporub ist das wohl überraschendste Hausmittel auf dieser Liste. Die Salbe stimuliert die Fettverbrennung, entfernt Cellulite, lässt Dehnungsstreifen verblassen und festigt das Gewebe.

Bauchfett verlieren, DIY Dekoideen, Beauty, Beautytipps, Gesundheit, Schönheit, Schönheitstipss, gesund leben, Bauchspeck ade, flacher Bauch

source

Zutaten:

  • Wick Vaporub
  • Kampferöl oder Eukalyptusöl
  • Backnatron
  • Alkohol

Mischt 1 Teelöffel Wick Vaporub mit ½ Teelöffel Backnatron. Gebt etwas Kampferöl und Alkohol dazu und vermischt alles zu einer Creme. Wenn nötig, gebt noch etwas Wick Vaporub dazu. Tragt die Creme auf die betroffene Stelle auf, dann wickelt Frischhaltefolie um den Bereich. Gut abdecken. Lasst die Creme 3-4 Stunden wirken.

Die Creme sorgt für Schwitzen, das wiederum das Körperfett zum Schmelzen bringt. Ihr könnt euren normalen Tätigkeiten nachgehen, während die Creme wirkt.

Bauchfett verlieren, DIY Dekoideen, Beauty, Beautytipps, Gesundheit, Schönheit, Schönheitstipss, gesund leben, Bauchspeck ade, flacher Bauch
source

 

Tolle Bastelanleitungen, Beauty-Tipps, sowie Dekoideen und alles rund ums Thema Hochzeit gibt es auf unserer Seite diydekoideen.com Schaut doch vorbei. Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, teilt ihn doch auf Facebook oder merkt euch ein Bild oder zwei auf Pinterest.

  •  
  •  
  •  
  •   

Leave a Reply

Your email address will not be published.