Latest Posts

Life Hacks and Tipps

Zwei einfache Upcycling-Ideen mit Geschenkpapier

An Weihnachten lieben wir es alle: Das raschelnde Papiergeräusch, das schon beim Auspacken Vorfreude auf die darin eingewickelten Geschenke verbreitet. Die Umwelt freut sich darüber eher nicht. Alle Jahre wieder fallen zur Weihnachtszeit in deutschen Haushalten 8.000 Tonnen Geschenkpapier an.

Wegen der hübsch anzuschauenden Beschichtung werfen wir das bunte Verpackungsmaterial nicht ins Altpapier, sondern in den Restmüll – mit wenig Aussicht auf Wiederverwertung. Es sei denn, wir werden kreativ. Zum Beispiel mit Upcycling-Ideen, die gebrauchtes Geschenkpapier in hübsche Deko verwandeln.

Gebügeltes Geschenkpapier gegen Müllproblematik

 

Steigendes Bewusstsein im Hinblick auf die weltweite Müllproblematik bewegt uns nicht nur zur Mülltrennung: Im Europa-Vergleich gilt Deutschland als Spitzenreiter in Sachen Recycling. Kein Wunder, dass auch Upcycling-Ideen in der Bundesrepublik auf fruchtbaren Boden fallen. Ob es um Regale aus alten Paletten geht oder um Tische aus Styropor: Dass wir per Upcycling echte Schätze aus Müll herstellen können, haben wir im Zeitalter der Nachhaltigkeit längst entdeckt. So lobenswert Ansätze wie diese auch sind, scheinen wir an Weihnachten jedes Jahr ein Auge zuzudrücken, was das Nachhaltigkeitsbewusstsein betrifft. Oma hat anfallendes Geschenkpapier noch glatt gebügelt, um es wiederzuverwenden. Klingt komisch? Ganz und gar nicht! Bevor wir aus gebrauchtem Geschenkpapier Deko-Artikel herstellen, greifen auch wir zum Bügeleisen. Mit zwei Lagen Backpapier dazwischen bügeln wir auf mittlerer Stufe zügig über die Verpackungen. Jetzt wirkt das Papier wie neu und wir können es in schöne Girlanden oder Deko-Kugeln verwandeln.

So machst du Girlanden aus altem Geschenkpapier

Um dein Weihnachtspapier in Girlanden zu verwandeln, brauchst du eine Kreisstanze, eine Schnur, Perlen und Klebstoff,  der sich zum Basteln eignet.

  1. Fädle die Perlen auf deine Schnur und verknote das Ende.
  2. Stanze beliebig viele Kreise aus dem Geschenkpapier aus.
  3. Suche dir aus alten Zeitschriften Motive aus, mit denen du einzelne Kreise bekleben möchtest.
  4. Stanze die Motive aus und klebe sie auf.
  5. Klebe die fertig getrockneten Kreise in regelmäßigen Abständen auf die Schnur.

 

Wie du aus Weihnachtspapier Deko-Kugeln bastelst

Die Kreisstanze behältst du am besten gleich in der Hand, wenn du anschließend zu den Girlanden Deko-Kugeln aus altem Geschenkpapier basteln möchtest.

  1. Verklebe dünnes Papier zunächst mit Karton.
  2. Stanze 20 Kreise aus.
  3. Fertige einen zusätzlichen Kreis, den du zu einem gleichseitigen Dreieck faltest.
  4. Nutze das Dreieck als Schablone und falte die Kanten deiner 20 Kreise in Orientierung an dem Dreieck um.
  5. Klebe die Kreise aneinander, indem du fünf davon oben, zehn im Mittelbereich und weitere fünf Kreise unten platzierst.
  6. Fädle die entstandene Kugel an einem Faden auf.

Zusätzlicher Tipp: Am meisten Spaß macht das Upcycling gemeinsam mit Kindern.