https://diydekoideen.com/wp-content/uploads/2021/04/pexels-karolina-grabowska-5241037.jpg
1Beauty

3 besten Tipps gegen Trockenes Haar- Shampoo, Vitamine und mehr!

Advert

Ein gepflegtes Erscheinungsbild machen mehrere Elemente aus. Die Kleidung, ein angenehmer Duft, gepflegtes Haar! Leider hat nicht jeder von Natur aus volles, schönes Haar, da hilft nur die richtige Pflege und viel Hydration. Wir haben für dich 3 wichtige Tipps gegen trockenes und Strohiges Haar gesammelt, die du leicht selbst anwenden kannst!

1. Ein gutes Shampoo- die passende Pflege

https://diydekoideen.com/wp-content/uploads/2021/04/pexels-karolina-grabowska-5241037.jpg

Die Frage, die du dir jetzt mit Sicherheit stellst: Wie bekomme ich meine Haare wieder weich und geschmeidig? Aber wie findest du das richtige Shampoo für trockenes und Strohiges Haar? Die beste Empfehlung, die wir dir diesbezüglich geben können, ist das Hyaluron Haarshampoo von ahuhu. Mit den Shampoos von ahuhu organic hair care gibst du deinem Haar Feuchtigkeit und Glanz zurück und dein Haar erweckt wieder zu neuem Leben! Egal welches ahuhu Produkt du für dein Haar wählst, jedes ist reich an Wirkstoffen und wird dir das gewünschte Ergebnis liefern. Wie zum Bespiel das SHINE Hylauron Shampoo für einen strahlenden Glanz! Die Auswahl an Shampoos für deine Bedürfnisse ist sehr groß und du wirst bei asambeauty bestimmt fündig!

2. Genügend Flüssigkeit- Viel trinken ist gesund!

Wenn dein Haar trocken ist und seinen Glanz verloren hat, kann es auch daran liegen, dass du vielleicht dehydriert bist. Wie kann man dem am besten entgegenwirken? Genau! In dem du so viel trinkst wie nur möglich! Von Wasser kann dein Körper nie genug haben, wenn du eine Zeit lang darauf achtest genügend Flüssigkeit zu dir zu nehmen, wird das auch einen positiven Einfluss auf deine Haut haben. Genügend zu trinken ist schwer, aber wie vieles andere auch ist das Gewöhnungssache. Bring überall eine Wasserflasche mit dir mit, die dich daran erinnert etwas zu trinken.

3. Vitamine und Nährstoffe- Für gesundes Haar

Wie heißt es doch so schön? Man ist, was man isst! Wenn unsere Haare und Nägel schwach und kaputt sind, oder die Haut an Straffheit und Glanz verliert, liegt das meist daran, dass der Körper nicht genügend Vitamine bekommt.  Heutzutage bedeutet das aber kein Problem mehr! Du gehst einfach in die nächst nahegelegene Apotheke und kaufst dir die Vitamine, die dein Körper am meisten benötigt: Vitamin C, Vitamin B12, Magnesium und Zink helfen da am besten. Diese nimmst du täglich ein und dein Haar wird es dir danken!

Wir hoffen das wir dir mit unseren Tipps gegen trockenes und strohiges Haar helfen konnten! Hydration, die passende Pflege und Ernährung werden bestimmt auch bei dir Wunder bewirken!

Advert