Super einfache und niedliche DIY Bastelideen mit Eierkartons

Super einfache und niedliche DIY Bastelideen mit Eierkartons

Super einfache und niedliche DIY Bastelideen mit Eierkartons

Eine Packung Eier ist schneller verbraucht als man glauben möchte: ob Frühstücksei, Spiegeleier mit Spinat und Kartoffeln, saftige Kuchen und Desserts – kein Wunder, dass jeder von uns durchschnittlich über 230 Eier pro Jahr verzehrt! Da sammeln sich unweigerlich die leeren Eierkartons in der Speisekammer. Hier zeigen wir dir super einfache und niedliche DIY Bastelideen mit Eierkartons.

Super einfache und niedliche DIY Bastelideen mit Eierkartons

 

Blumenstrauß

Mache vier Schnitte im selben Abstand in jede ausgeschnittene Einbuchtung, dann schneide jedes der vier Stücke in zwei dünne, so erhältst du acht Blütenblätter. Nun, schneide die Enden der Blütenblätter rund. Bepinsele die Blütenblättchen mit einem kräftigem Violett, die Blütenmitte wird mit einem hellen Gelb ausgefüllt. Piekse Löcher in die Mitte der Blüten. Stanze nun mit einem Motivlocher Dolden aus gelbem Bastelkarton und fädele je zwei Dolden und eine Blüte auf grünen Draht auf.

Eierkarton-Garten

Leere Eierkartons sind viel zu schade für die Altpapiersammlung, denn mit ein wenig Kreativität kann man wirklich süße Sachen aus den schlichten Pappkartons machen. Wie wäre es mit einem Minigarten für deine Fensterbank? Schneide den Deckel von einem Eierkarton aus Pappe ab. Fülle leere Eierschalen mit ein wenig Blumenerde und pflanze kleine Sukkulenten hinein, dann stelle die Schalen in die Einbuchtungen des Eierkartons.

Rosen

Mache in zwei Einbuchtungen vier Schnitte, in eine fünf und in eine weitere sechs Schnitte. Piekse Löcher in die Mitte der bemalten Blütenblätter. Fädele nun die Blüte mit sechs Blättchen auf Draht auf und befestige den Draht mit einem Stückchen gelben Pfeifenreiniger in der Mitte der Blüte. Jetzt, falte jedes zweite Blütenblatt zur Mitte und klebe die drei Blättchen zusammen. Wiederhole diesen Schritt mit den übrigen drei Blütenblättern. Als nächstes folgt das Stück mit fünf Blütenblättern und zum Schluss die zwei Blüten mit vier Blättchen. Schneide dann grüne Blätter aus und klebe sie an Draht in derselben Farbe. Wickele je drei Blätter zusammen und verschönere mit ihnen die Rose.

Osterhahn

Diese unserer DIY Bastelideen mit Eierkartons ist ein toller Tafelaufsatz für den gedeckten Tisch zu Ostern. Schneide die langen Ausbuchtungen aus der Mitte der Eierkartons, jede Ausbuchtung wird nun in der Mitte durchgeschnitten. Mache dir eine Schablone für die Federn. Falte als nächstes zwei Stück Karton zu einem offenen Schnabel. Der Kamm des Hahns wird aus Pappe ausgeschnitten, dann klebe den Kopf zusammen. Schneide einen 15cm langen Flügel aus Pappe und klebe die Federn darauf. Die Schwanzfedern schneidest du aus dem Boden des Eierkartons aus. Blase nun einen Luftballon auf und beklebe diesen mit Papierstreifen. Schneide den getrockneten Papierballon auf und beklebe ihn mit Kopf, Federn und Flügeln. Bemale den Hahn in einem schönen Farbverlauf.

Blumenlichterkette

Auch für diese Bastelidee brauchst du die langen Ausbuchtungen aus der Mitte des Kartons. Mache vier Schnitte in eine Ausbuchtung und schneide die Enden rund, so dass sie Blütenblättern ähneln. Bepinsele die Blüten mit violetter Acrylfarbe und piekse Löcher in die Mitten. Stecke drei der Blüten übereinander, dann dekoriere mit ihnen eine Lichterkette.

Küken

Für diese süßen Küken benötigst du Kleber, einen schwarzen Stift und Seidenpapier in Gelb und Orange. Schneide die Einbuchtungen aus dem Karton und klebe jeweils zwei mit einem Streifen Papier übereinander. Bepinsele dann die so entstandenen kleinen Behälter mit gelber Acrylfarbe. Schneide zwei Dreiecke aus dem gelben Seidenpapier und klebe sie als Flügelchen an die Innenseite einer Hälfte. Klebe zwei orangene Dreiecke als Schnabel auf, dann male zwei Punkte als Augen. Zum Schluss, klebe kleine Füßchen aus Seidenpapier unter die Küken und fülle sie mit Süßigkeiten.

Marienkäfer

Kinder werden unsere DIY Bastelideen mit Eierkartons lieben! Deine Kleinen werden dir voller Freude beim Basteln dieser süßen Käferchen helfen. Bemale die ausgeschnittenen Einbuchtungen mit roter Acrylfarbe, dann male schwarze Punkte auf. Schneide zwei Stücke von einem schwarzen Pfeifenreiniger ab und biege die Enden in einem rechten Winkel zu. Klebe die so entstandenen Füller an den Körper und klebe einen schwarzen Pompon als Kopf auf. Jetzt fehlen nur noch große Kulleraugen und die Marienkäfer sind bereit die Welt zu entdecken.

Narzissen

Nimm eine große Schere und schneide den Eierkarton in Streifen. Schneide dafür in geraden Schnitten durch die Ausbuchtungen des Kartons, dann werden die Streifen in Stücke mit je vier Blütenblättern geschnitten. Um die Blumensegmente der Blüte zu basteln, mache mit einer starken Schere vier Schnitte bis zur Mitte der Einbuchtung, dann schneide die Blütenblätter in Form. Für das mittlere Blütenblatt, schneide die Enden der Blättchen rund. Lege zwei Blüten und ein mittleres Blütenblatt übereinander und bohre ein Loch durch die Mitte, dann stecke einen dicken Draht hindurch. Fixiere alles mit der Heißklebepistole. Bepinsele die Blüte mit weißer Acrylfarbe, dann folgt ein kräftiges Gelb. Bemale den Rand der inneren Blütenblätter mit Orange und bepinsele dann die Narzissen mit klarem Lack oder Kleber.

Kirschzweige

Für diese süßen Kirschzweige aus unserem Artikel „Super einfache und niedliche DIY Bastelideen mit Eierkartons“ verwendest du die Ausbuchtungen des Kartons. Mache vier Schnitte zur Mitte hin, achte dabei darauf, dass die Schnitte im selben Abstand sind. Schneide dann die Enden rund und bemale die Kirschblüten mit rosa Acrylfarbe. Fädele eine dicke gelbe Perle auf einen ebenfalls gelben Pfeifenreiniger auf und biege das Ende ab. Bohre ein Loch durch die Mitte einer Kirschblüte und stecke den gelben Pfeifenreiniger hindurch. Als nächstes, arrangiere Zweige in einer Vase. Wickele nun den Pfeifenreiniger-Stil der Blüte um einen Ast und du hast den Frühling in dein Haus geholt.

Herzbild

Aus Eierkartons lässt sich viel mehr als nur Blümchen basteln! Dieses Herzbild ist schick und stylisch, kein Mensch wird darauf kommen, dass es aus recycelten Eierkartons besteht. Nimm zwei Eierkartons aus Pappe, schneide die Einbuchtungen aus und trenne die ungleichmäßigen Ränder ab, so dass alle Stücke dieselbe Höhe haben und glatt aufliegen. Arrangiere die Eierkartonstücke auf einem auf die Größe eines Bilderrahmens zugeschnittenem Hintergrund, klebe sie fest und bemale das Bild mit roter Acrylfarbe.

Lichterstrauß

Eine einfachere Variante der Blumenlichterkette ist dieser Strauß aus blauen Blümchen. Schneide die Einbuchtungen aus mehreren Eierkartons aus und mache vier Schnitte in jede Einbuchtung. Schneide nun die Enden der so entstandenen Blütenblätter rund und bohre ein Loch in die Mitte – eine kleine Glühbirne sollte durch das Loch passen können. Bepinsele die Blüten mit blauer Acrylfarbe und ahme das Muster einer echten Blüte mit ein paar dünnen dunkelblauen Strichen nach. Stecke die trockenen Blüten auf die Glühlämpchen eines LED-Lichterstraußes.

Wandkranz

Dieser schicke Frühlingsschmuck kommt ganz ohne vorgefertigten Kranz aus. Schneide hierfür die Ausbuchtungen eines hohen Eierkartons heraus und mache vier vertikale Schnitte in jedes Stück. Die Blütenblätter bekommen durch ein paar Schnitte mit der Schere die gewünschte Form. Stecke die Eierkartonblümchen ineinander und befestige sie mit Kleber. Wickele nun grünes dickes Garn ab und schneide es in gleichlange Stücke. Klebe die Garnstücke als Gras zwischen die Eierkartonblüten, dann schmücke den Kranz mit Stoffblumen.

Osterkranz

Schneide die Ausbuchtungen der Eierkartons heraus und trenne die Spitze ab, dann mache vier vertikale Schnitte zur Mitte hin und schneide die Ausbuchtung auf. Die Blütenblätter werden jetzt rund geschnitten, dann drücke mit Daumen und Zeigefinger jedes Blütenblatt in Form. Bemale die Blütenblättchen mit Farbe. Nun, wickele ein Blütenblattteil wie eine Rose auf und stecke es in ein anderes. Mache mit derselben Technik weitere Blüten in verschiedenen Rosa- und Lilatönen, mit spitzen oder runden Blütenblättern und einige mit Dolden. Schmücke mit den Blüten, grünem Plastikgras und bunten ausgeblasenen Eiern einen Kranz.

 DIY Bastelideen mit Eierkartons - Osterkranz
source

Nähkästchen

Auch ganz alltägliche und praktische Gegenstände lassen sich aus Eierkartons basteln: ein Nähkästchen sollte in keinem Haushalt fehlen und immer griffbereit sein. Klebe mit der Heißklebepistole ein dickes Stück dekorativen Stoffes unter den Deckel des Eierkartons. Befestige ein kurzes Gummi am Stoff, so entsteht der perfekte Halter für deine kleine Nähschere. In den Einbuchtungen des Kartons kannst du nun deine Spulen und Köpfe verstauen. Verschließe dein Nähkästchen mit einer langen Schleife.

Sonnenblumen

Unsere DIY Bastelideen mit Eierkartons beinhalten viele süße Ideen für Ostern. Diese Sonnenblumen gefüllt mit Schokostückchen werden jede kleine Naschkatze begeistern. Mache neun vertikale Schnitte im selben Abstand in eine Einbuchtung und bemale die Blüte dann mit gelber Acrylfarbe. Schneide Stile und Blätter aus grünem Tonpapier und klebe sie auf ein Blatt dickes Papier. Klebe die Blüte auf und fülle sie mit Schokostückchen.

 DIY Bastelideen mit Eierkartons - Sonnenblumen

source

 

Osterhasen

Schneide zwei Einbuchtungen glatt ab und klebe eine Seite mit einem vertikalen Papierstreifen zusammen. Mache zwei Schlitze und stecke Hasenohren hinein. Bemale die Häschen in bunten Farben und zeichne mit einem schwarzen Stift Gesichter auf. Klebe zwei weiße Zähne auf und schneide noch Pfoten für die Hoppelhasen aus. Fülle die kleinen Osterhasen mit Süßigkeiten und deine Kinder werden begeistert sein.

 DIY Bastelideen mit Eierkartons - Osterhasen
source

Pinguin

Für die niedlichen Pinguine, schneide die Einbuchtungen aus einem Eierkarton und trenne die Ränder glatt ab, das werden die Körper der Wasservögel. Bemale den Pinguinkörper mit schwarzer Acrylfarbe. Schneide nun aus weißem Tonpapier den Bauch aus und klebe ihn auf. Zwei witzige Wackelaugen dürfen natürlich nicht fehlen. Schneide ein kleines Dreieck aus orangem Tonpapier aus und klebe es als Schnabel auf. Aus zwei abgerundeten Streifen Tonpapier werden die Füßchen, die du dann unter den Körper klebst.

Meerestiere

Als letzte Idee aus unserem Artikel über DIY Bastelideen mit Eierkartons stellen wir dir diese süßen Meerestiere vor. Der Körper jeden Tieres besteht aus einer oder zwei Einbuchtungen, deren Ränder du glatt abschneiden solltest. Bemale den Körper der Schildkröte in Grün und zeichne dunkle Kringel als Muster auf. Die Flossen, der Kopf und der Schwanz werden aus grünem Tonpapier geschnitten und unter den Körper geklebt.

 

 DIY Bastelideen mit Eierkartons - Schildkröte
source

Bemale den Körper der Krabbe in einem kräftigen Rotton und bastele die Beine und Scheren aus Pfeifenreinigern. Klebe zwei kurze Pfeifenreinigerstücke als Augenstile auf und beklebe diese mit zwei Wackelaugen.

Klebe zwei Einbuchtungen aufeinander und bemale den Körper mit oranger Acrylfarbe. Schneide Flossen aus blauem Moosgummi und klebe sie auf. Zwei kurze Pfeifenreinigerstücke bilden das Maul des Goldfisches.

Haben dir diese süßen Ideen gefallen? Dann schau dir doch unsere Beiträge zum Thema DIY Osterdeko und Frühjahrsdekoration an. In den Artikeln erklären wir dir weitere tolle Bastelideen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •