Stieleis aus deiner eigenen Küche: Das sind die besten Rezepte des Sommers!

Stieleis aus deiner eigenen Küche: Das sind die besten Rezepte des Sommers!

  •  
  •  
  •  
  •  

Kannst du die Hitze kaum ertragen? Würdest du dich gerne ein bisschen erfrischen, doch du möchtest das Haus nicht verlassen? Rein in die Küche und bereite das leckerste Stieleis der Welt vor! Ein kühles Geschmackserlebnis ist garantiert!

 

Einfache Stieleis Rezepte - Eis selber machen

 

Kekse und Creme

Feiere deine unendliche Liebe für Kekse mit einem himmlischen Kekse und Creme Stieleis!

Zutaten für 8-10 Eis am Stiel

  • 125 g (ca. 14) Schokokekse
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 125 ml Sauerrahm
  • 60 ml Vollmilch
  • 250 ml Schlagobers
  • ein Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung:

Zerbröckele die Kekse in einer kleinen Schüssel. In einer anderen Schüssel mische den Zucker und das Wasser zusammen, rühre bis der Zucker sich auflöst. Danach rühre den Sauerrahm, die Milch, den Schlagobers und das Vanilleextrakt hinein. Gib die zerbröckelten Kekse dazu und vermische alles. Verteile die Mischung auf Becher und stelle sie in den Kühlschrank. Nach einer Stunde stecke die Stiele in das teilweise gefrorene Eis. 4 Stunden später kannst du dich mit dem hausgemachten Eis am Stiel abkühlen.

Cremiges Kokosnusseis am Stiel

Kokosnussmilch hat eine überraschend cremige Textur und einen tollen Geschmack, der sie zu einer idealen Eiszutat macht. Dieses Kokosnusseis ist süß, würzig und hat eine samtige Konsistenz! Ein Geschmackserlebnis, das man mindestens einmal im Leben erleben muss.

Zutaten:

  • eine Dose Kokosnussmilch (gut verrührt)
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1/ 2 Tasse geröstete, ungesüßte Kokosraspeln
  • eine Prise Zimt und Salz

Zubereitung:

Mische alle Zutaten zusammen, dann verteile die Masse auf 6-7 Eisformen und friere sie 30 Minuten lang ein. Füge die Stiele hinzu, dann stelle das Kokosnusseis noch 6 Stunden lang ins Tiefkühlfach.

Orangenstieleis

Zutaten für 6-8 Portionen:

  • 1 Tasse Orangensaft
  • 1 Tasse Schlagobers oder Vollfettkokosnussmilch ( Anmerkung: du kannst auch Vanilleeis verwenden)
  • 3 Esslöffel Honig
  • ¼ Teelöffel Orangenextrakt
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung:

In einer mittelgroßen Schüssel verquirle Orangensaft,  Schlagobers, Honig, Orangenextrakt und  Vanilleextrakt. Gieß die Mischung in Formen, dann stelle sie in das Tiefkühlfach. Nach 30 Minuten stecke die Stiele in die Formen, dann lass das Stieleis noch 4-6 Stunden lang gefrieren. Vor dem Servieren tauche die Formen in warmes Wasser, dann kannst du das Eis sofort genießen.

 

Erdbeeren und Sekt Eis am Stiel

Erdbeeren und Sekt schmecken himmlisch zusammen . Kröne ein Festessen mit diesem Nachttisch!

Zutaten:

  • ¼ Tasse Wasser
  • ¼ Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 0,5 kg frische Erdbeeren
  • 1 Tasse Sekt

Zubereitung:

Gieß das Wasser, den Zucker und den Zitronensaft in eine kleine Pfanne und erhitze sie, bis sich der Zucker auflöst. Stelle die Pfanne auf Seite und lasse den Sirup abkühlen. Wasche die Erdbeeren und entferne die grünen Spitzen. Püriere die Erdbeeren, dann gieße den Sirup und den Sekt über sie. Vermische die Zutaten, dann verteile sie auf deine Formen. Am besten lass sie die ganze Nacht im Tiefkühlschrank stehen. Wenn du dieses Eis mit Sekt servierst, ist der Erfolg garantiert.

Bloody-Mary-Stieleis

Wer hat gesagt, dass ein hausgemachtes Stieleis unbedingt süß sein muss? Wenn du die warmen Tage ein bisschen würziger machen möchtest, probiere dieses Bloody-Mary-Stieleis-Rezept aus!

Zutaten:

  • 1 ½ Pfund Tomaten
  • eine Selleriestange
  • der Saft einer halben Zitrone
  • 4 Esslöffel Worcestershire Soße
  • 2 Esslöffel Dijon Senf
  • ¼ Teelöffel Chilipuder
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlene Paprika
  • eine Priese Salz
  • ½ Tasse Wodka

Zubereitung:

Stelle alle Zutaten, außer dem Wodka, in eine Küchenmaschine und verarbeite sie. Nachdem alles püriert wurde, filtere die Mischung mit einem mittelgroßen Sieb. Gieß den gefilterten Saft in die Küchenmaschine zurück, dann gieß den Wodka dazu und vermische sie. Teile die Bloody Mary auf die Formen auf, dann friere sie eine halbe Stunde lang ein. Nach 30 Minuten stecke die Stiele hinein und lass das Eis noch 4-6 Stunden lang im Tiefkühlschrank.

Stieleis aus deiner eigenen Küche: Das sind die besten Rezepte des Sommers!


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •