Kosmetik selber machen – 12 Rezepte für Shampoos, Spülungen und Kosmetika

Kosmetik selber machen – 12 Rezepte für Shampoos, Spülungen und Kosmetika

  •  
  •  
  •  
  •  

Kosmetik selber machen – 12 Rezepte für Shampoos, Spülungen und Kosmetika

 

Kosmetik selber machen – 12 Rezepte für Shampoos, Spülungen und Kosmetika

 

Wir achten darauf, welche Lebensmittel wir zu uns nehmen, dass wir genügend Schlaf bekommen und unseren Körper fit halten, doch bei der Körperhygiene benutzen wir handelsübliche Produkte, die voller Chemie stecken. Kosmetik selber machen ist längst nicht so kompliziert, wie man meinen würde. Es erfordert etwas mehr Zeitaufwand, doch du wirst deinem Körper Gutes tun. Hast du einmal die Zutaten, wird das Zubereiten der Hausmittel für schönes Haar, weiche Haut und saubere Poren ein Kinderspiel sein. Das Ergebnis ist die Arbeit wert! Hier sind 12 Rezepte für Naturkosmetika.

 

Sheabutter-Rasiercreme

Verwöhne und pflege deine durchs Rasieren strapazierte und beschädigte Haut mit dieser hausgemachten Rasiercreme.

Zutaten

  • 70g Sheabutter
  • 70g Kokosöl
  • 60ml Basisöl
  • 15 Tropfen ätherisches Öl

Ob Körperpeeling, Rasierschaum oder Shampoo – Kosmetik selber machen lohnt sich! Wie du Seife herstellen kannst, erklärt dir Claudia in diesem Artikel. Kreiere deine eigene Seife und werde all deine Hautprobleme los!

 

Kosmetik selber machen – 12 Rezepte für Naturkosmetik

source

 

Salz-Körperpeeling

Ein Körperpeeling tut deiner Haut gut, es fördert die Durchblutung und entfernt überschüssige, abgestorbene Schuppen der oberen Hautschicht. Deine Haut wird sich weich und gepflegt anfühlen!

Zutaten

  • 240g Salz
  • 240g Kokosöl
  • 60ml Basisöl
  • 15 Tropfen ätherisches Öl

Zucker-Peeling

Ein Gesichtspeeling befreit die Poren von alten Hautschuppen, die sie verstopfen. Das Zucker-Peeling auf die feuchte Haut auftragen und sanft reiben, dann abspülen. Bei einem Peeling ist es wichtig darauf zu achten, dass nicht zu viel Haut abgetragen wird. Das Zucker-Peeling kann auch für den ganzen Körper verwendet werden. Fülle es in ein kleines Gefäß oder Döschen mit Deckel.

Zutaten

  • 170g Zucker
  • 120ml Basisöl oder Olivenöl
  • 12 Tropfen ätherisches Öl
Kosmetik selber machen – Natur Peeling - Naturkosmetik Rezepte

Kosmetik selber machen

source

Duftende Badebombe

Badebomben machen einfach Spaß! Mal eine Stunde abschalten und ein blubberndes Schaumbad genießen – perfekt, um den Tag ausklingen zu lassen.

Zutaten

  • 240g Zitronensäure
  • 240g Backnatron
  • 120g Maisstärke
  • 120ml Basisöl
  • 10 Tropfen ätherisches Öl

Hand- und Körperlotion

Zutaten

  • 60g Kokosöl
  • 30g Sheabutter
  • 30g Kakaosbutter
  • 1EL Aloe-Vera-Saft
  • 1EL Jojobaöl oder Mandelöl
  • 5-10 Tropfen ätherisches Öl

Erwärme Sheabutter, Kakaobutter und Kokosöl auf kleiner Hitze, bis sie schmelzen. Nimm den Topf vom Herd und gib Aloe-Vera-Saft, Jojobaöl und ätherisches Öl hinzu, dann verrühre alles gut. Die Lotion kannst du in einem kleinen Behälter aufbewahren. Stell die Lotion in den Kühlschrank und verbrauche sie innerhalb von 3 Tagen.

 

Kokosöl-Shampoo

Kokosöl ist die reichste natürliche Quelle an mittelkettigen Fettsäuren, die antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften haben und das Haar nähren. Das Haar kann die Nährstoffe aus dem Kokosöl gut aufnehmen und du wirst bald positive Ergebnisse sehen!

Zutaten

  • 60g Kokosöl
  • 80ml flüssige Olivenseife
  • 1 TL Vitamin E
  • 10 Tropfen ätherisches Öl

Kokosöl hilft auch gegen Spliss! Das tolle Rezept für eine DIY Kokosöl-Haarmaske und 15+ weitere Hausmittel gegen Spliss, stelle ich dir in diesem Beitrag vor.

 

Kräuter-Shampoo

Für die natürlichen Kosmetikprodukte empfiehlt es sich immer flüssige Olivenseife ohne Duft zu verwenden. Ein paar Tropfen ätherischen Öls geben Shampoo, Rasiercreme und Körperpeeling deinen Lieblingsduft!

Zutaten

  • 230ml Wasser
  • 80ml flüssige Olivenseife
  • ¼ TL Jojobaöl oder Olivenöl
  • 20-50 Tropfen ätherisches Öl

Shampoo lässt sich ganz leicht selber machen! 12 weitere tolle Rezepte, die nicht nur das Haar zum Glänzen bringen, sondern auch gegen Haarausfall, Schuppen und fettiges Haar helfen, findest du in meinem Artikel.

Kokosöl-Tiefenspülung

Eine bessere Zutat für Naturkosmetik als Olivenöl gibt es nicht! Es macht das Haar kräftiger, gesünder und glänzender. Kokosöl spendet deinem Haar Feuchtigkeit und versorgt es mit Nährstoffen.

Zutaten

  • 3 EL Kokosöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 Tropfen ätherisches Öl
 

Bananen-Olivenöl-Tiefenspülung für weiches Haar

Die beste natürliche Spülung für weiches, glattes Haar! Das Olivenöl dringt tief ins Haar ein und versorgt es mit Feuchtigkeit, die Banane verhindert, dass die Haare sich zusammenziehen.

Zutaten

  • 1 reife Banane
  • 2EL Honig
  • 2EL Olivenöl

Vermische alle Zutaten in einem Mixer, bis sich eine glatte Masse ergibt. Trage die Spülung auf dein Haar auf und lass sie eine halbe Stunde einwirken. Du kannst eine Duschhaube tragen, damit deine Kleidung sauber bleibt. Wasche die Tiefenspülung gründlich mit Wasser und Shampoo aus, da die Banane am Haar kleben wird. Einmal die Woche kannst du diese Tiefenspülung anwenden.

 

Eier-Mayonnaise-Spülung gegen Haarausfall

Eines der besten Hausmittel gegen Haarausfall, das auch geschädigtes Haar pflegt. Wende die Spülung für beste Ergebnisse zweimal die Woche an. Die im Ei enthaltene Vitamine fördern die Produktion der natürlichen Öle in der Kopfhaut, so werden Schuppen und Trockenheit reduziert und die Haarwurzeln gestärkt. Jogurt macht das Haar weich und glänzend. Leidest du unter stumpfem, glanzlosen Haar? In meinem Artikel erkläre ich dir effektive Hausmittel für dein Problem. So wird sprödes Haar zu Seide!

Zutaten

  • 1 Dose Naturjogurt
  • 120ml Mayonnaise
  • 1 Ei

Vermische die Zutaten in einer Schüssel, dann trage sie von den Haarwurzeln bis zu den Spitzen auf. Lass die Spülung unter einer Duschhaube 40 Minuten einwirken, dann wasche sie mit lauwarmem Wasser und einem milden Shampoo aus. Benutze kein warmes Wasser!

 

 

Minz-Tee-Spülung für fettiges Haar

Eines der besten Hausmittel bei fettigem Haar! Pfefferminze kühlt die Kopfhaut und beugt bei heißen Sommertagen Ausschlag und Entzündungen vor. Grüner und schwarzer Tee sind gut fürs Haar, da die Mineralien und Vitamine die Haarstränge stärken, das Haar weich und kämmbar machen.

Zutaten

  • Eine handvoll Pfefferminzblätter
  • 2EL schwarze Teeblätter
  • 700ml Wasser

Zerhacke die Pfefferminzblätter und gib sie in 500ml kochendes Wasser, dann koche sie, bis die Blätter auf die Hälfte ihrer Größe geschrumpft sind. Lass den Tee abkühlen und bring 200ml Wasser zum Kochen. Gib den schwarzen Tee hinein und lass ihn 5-6 Minuten kochen, dann siebe den Tee ab und lass ihn abkühlen. Vermische Pfefferminz- und schwarzen Tee und spüle dein mit Shampoo gewaschenes Haar aus. Deine Haare werden sich glatt anfühlen und glänzen!

 

Orangen-Jogurt Spülung gegen Schuppen

Ein effektiver und natürlicher Weg Schuppen loszuwerden! Orangen erhalten Weichheit, Glanz und Stärke der Haare, das in den Früchten enthaltene Vitamin C schützt das Haar vorm Abbrechen und stimuliert das Haarwachstum. Vitamin E und die Fette des Kokosöls spenden dem Haar Feuchtigkeit und nähren es. Einmal die Woche kannst du dieses Hausmittel anwenden.

Zutaten

  • 1 Dose Naturjogurt
  • 60ml Orangensaft
  • 4EL Zitronensaft
  • 60ml Kokosöl
  • 1 Ei

Vermische alle Zutaten in einer Schüssel und trage die Spülung auf das feuchte Haar auf. Lass die Spülung unter einer Duschhaube eine halbe Stunde lang einwirken, dann wasche sie mit einem milden Shampoo aus.

 

Weitere Beauty-Tipps, alles rund ums Thema Hochzeit und Bastelanleitungen gibt es auf diydekoideen

Susi


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •