Himmlischer Eierpunsch – Rezepte, die du unbedingt probieren musst


Weil Winter ohne Eierpunsch nicht komplett ist.

Himmlischer Eierpunsch, leckere Punch-Rezepte

Hausgemachter Eierpunsch

Selber einen Punsch zu machen ist sehr-sehr einfach. Außer der Zeit, bis er im Kühlschrank abkühlt, dauert es nur ein paar Minuten. Und das Beste ist, dass man ihn selber würzen kann. Wenn du Eierpunsch nicht so süß magst, gibst du weniger Zucker dazu. Experimentiere mit neuen Aromen – alles nach deiner Wahl. Ein paar Tropfen Orangenextrakt, ein wenig Kardamon und aus dem traditionellen Punsch kannst du ein besonderes Getränk zaubern!

 

 

Zutaten für 6-7 Portionen:

  • 6 große Eigelbe (nimm am besten pasteurisierte Eier, so kann man die Infektionen vermeiden)
  • ½ – ¾ Tasse Kristallzucker
  • 3 Tassen Vollmilch
  • 1 ½ Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • eine Prise Salz
  • 1 Tasse Konditiorsahne
  • 30-60ml Bourbon, Cognac oder Brandy (optional)
  • 1 Teelöffel reines Vanilleextrakt
  • 6 Eiweiße + 1 Esslöffel Zucker (optional)
  • Schlagsahne und geriebene Muskatnuss zum Anrichten beim Servieren

 

 

So wird’s gemacht:

Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Milch, Muskatnuss, Zimt und Salz in einer Pfanne auf mittelgroßer Flamme erhitzen. Die Eier in die nicht kochende Milchmischung langsam einrühren und erhitzen, bis die Flüssigkeit dick wird. Danach die Konditiorsahne, das Vanilleextrakt und die optionalen Aromen dazugeben. Im Kühlschrank mindestens ein paar Stunden lang abkühlen lassen. Beim Servieren mit Schlagsahne und Muskatnuss anrichten. .

 

 

 

Und ein Rezept mit Eierpunsch:

Eierlikör Cupcakes

Hmm.. Sie sehen sehr lecker aus, oder?! Alle werden diese Eierlikör Cupcakes lieben! Egal, ob du eine Party zu Hause organisierst oder nur deine Freunden besuchst und die Muffins als Mitbringsel mitbringst, der Erfolg ist garantiert.

Zutaten für 12-14 Cupcakes:

  • 240 g Mehl
  • 1 Tasse (200 g) Zucker
  • 1 ¼ Teelöffel Backpulver
  • 170 g gesalzene Butter
  • 3 Eiweiße
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ – ¾ Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 120 ml Eierlikör
  • 120 ml Milch

 

Zutaten für die Creme:

  • 115 g Butter
  • 95 g Backfett
  • 4 Tassen (480 g) Puderzucker
  • 4 Löffel (60 ml) Eierlikör
  • ¼ Teelöffel Rumextrakt
  • 1 Teelöffel Muskatnuss

 

 

So wird’s gemacht:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Zucker und Backpulver in einer großen Schüssel verquirlen. Butter, Eiweiße, Vanille, Muskatnuss und Milch dazugeben und die Masse schaumig schlagen. Die Muffinförmchen bis zur Mitte füllen. 18-20 Minute lang backen und schließlich abkühlen lassen.

 

 

Für die Creme Butter und Backfett schaumig schlagen, dann 2 Tassen Puderzucker dazugeben und wieder schaumig schlagen. Eierlikör, Rumaroma und Muskatnuss unter die Masse mischen, danach die übrigen 2 Tassen Zucker dazugeben und schaumig schlagen. Die Cupcakes mit der Creme verzieren. Fertig!

 

 

Danke, dass du den Artikel gelesen hast! Genieß den Winterzauber!

Weitere tolle Beautytipps, Rezepte, Bastelanleitungen und Dekoideen findest du auf unserer Seite diydekoideen.com Schau doch vorbei!

 


  •   
  •   
  •   
  •