DIY Bastelidee zu Ostern – Ostereier färben mit Naturfarben

Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

DIY Bastelidee zu Ostern – Ostereier färben mit Naturfarben

In den Tagen vor Ostern werden fleißig Eier geputzt und mit viel Mühe und Liebe fantasievoll bemalt. Auf schmutzige Finger achtet man in der Osterzeit nicht, schließlich haben kleine und große Künstler jede Menge Spaß beim Färben der Eier. In den Wochen vor dem Fest der Wiederauferstehung kann man im Supermarkt und im Bastelladen Tütchen mit speziellen Eierfarben kaufen, doch auch, wenn die Farben gesundheitlich unbedenklich sind, runzelt man als vorsichtige Mutter doch die Stirn. Chemie bleibt Chemie, gibt es da nicht eine unbedenkliche Alternative? So einfach kann man Ostereier färben mit Naturfarben!

 

 

Ostereier färben mit Naturfarben, Ostereier färben, Ostereier, Ostern, Ostern basteln, Bastelidee Ostern, DIY Bastelideen, Osterhase, Klopapierrollen

Kann man nicht irgendwie auf künstliche Farbstoffe verzichten und dennoch Kinderaugen mit bunten Ostereiern zum Strahlen bringen? Natürlich geht das, man muss nur wissen wie! In meinem Artikel DIY Bastelidee zu Ostern – Ostereier färben mit Naturfarben erkläre ich dir, wie du aus Lebensmitteln natürliche Farbstoffe herstellen kannst.

DIY Bastelidee zu Ostern - Ostereier färben mit Naturfarben

 

1. Die Zutaten für natürliche Ostereierfarben

Um Ostereier mit Naturfarben zu färben, brauchst du folgende Zutaten:

  • zwei Rote Beeten
  • einen halben Kopf Rotkohl
  • einen Teller voll Zwiebelschalen
  • drei Esslöffel Kurkuma
  • Essig
  • vier Töpfe
  • Wasser
  • einen Herd
  • ein Stück Speck oder Öl
  • vier Gläser mit breiter Öffnung

Ostereier färben mit Naturfarben

2. Die Vorbereitung

Als Erstes habe ich die Schalen von den Zwiebeln gepellt und auf Seite gelegt, dann schnitt ich einen halben Rotkohl in Streifen. Als Nächstes schälte ich die Rote Beete und hackte sie in grobe Stücke. Das Kurkuma gab ich in eine kleine Schale, um es besser mit dem Löffel vermessen zu können.

DIY Dekoidee zu Ostern - Eier natürlich färben

3. Die Zutaten kochen

Ich stellte vier kleine Töpfe auf den Herd und gab den zerhackten Rotkohl in einen Topf, die Rote Beete in den nächsten, ein paar handvoll Zwiebelschalen in einen weiteren Topf und drei Esslöffel Kurkuma in den letzten Behälter.

DIY Ostereierfärben

Rotkohl färbt Eier Blau, der Saft von Roter Beete ergibt einen hübschen Rotton, mit Zwiebelschalen gefärbte Eier werden Orange und das Gewürz Kurkuma färbt Eierschalen Gelb. Kurkuma ist ein Ingwergewächs und kommt ursprünglich aus Südasien. Mit Kurkuma kann man nicht nur Gerichte würzen, sondern es wird auch als Farbstoff verwendet.

DIY Eier färben mit Kurkuma

Zwiebelschalen sind der Klassiker beim Ostereierfärben. Für eine kräftige Farbe sollte man so viele Schalen wie möglich verwenden. Je länger man die Eier später im Sud lässt, desto dunkler wird die Farbe. Bereits Wochen vor Ostern kann man schon beginnen die Zwiebelschalen zu sammeln.

 

Mit Zwiebelschalen Ostereier färben

Rote Beete bekommt durch Betanin seine schöne Farbe. Der Stoff hemmt Entzündungen und kräftigt das Immunsystem. Besonders rohe Rote Beete ist super gesund und stark im Kampf gegen Erkältungen. Rote-Beete-Saft ist außerdem ein kräftiger Farbstoff. Man kann den Saft mit einem Entsafter aus dem Gemüse pressen oder die Rote Beete kochen.

Rote Beete kochen fürs Ostereierfärben

Wer kennt das nicht: als Beilage zum Sonntagsbraten soll es Rotkohl geben, doch, nachdem du den Kohl kleingeschnitten hast, stellst du fest, dass deine Finger unschön verfärbt wurden. So manche Tischdecke fiel bereits hartnäckigen Rotkohl-Flecken zum Opfer, doch der Saft des Wintergemüses färbt Eier in einem wunderschönen Blauton.

Ostereier färben mit Rotkohl - DIY Bastelidee zu Ostern

Um richtig schöne Farben für meine DIY Bastelidee zu Ostern – Ostereier färben mit Naturfarben zu erhalten, deckte ich die Töpfe ab, ließ das Wasser aufkochen und dann für eine halbe Stunde köcheln. Ab und zu rührte ich mit einem Holzlöffel um und konnte beobachten, wie das Wasser langsam die Farbe des Gemüses annahm. Beim Kurkuma sollte man darauf achten, dass sich die Körnchen im Wasser auflösen.Ostereier färben mit Lebensmitteln
  •  
  •  
  •  
  •   

Leave a Reply

Your email address will not be published.