Dieser einfache Trick zaubert natürliche Locken ohne dein Haar zu erhitzen

Dieser einfache Trick zaubert natürliche Locken ohne dein Haar zu erhitzen

  •  
  •  
  •  
  •  

Sie zieht ein Haarband über ihren Kopf und steckt ihr Haar hinein. Als sie es am Morgen abnimmt? Umwerfend! Dieser einfache Trick zaubert natürliche Locken ohne dein Haar zu erhitzen.

 

Glänzende, natürliche Locken sind einfach nur umwerfend, doch falls du nicht mit Locken gesegnet wurdest, kann es eine wahre Mammutaufgabe sein den Look hinzubekommen. Lockenwickler, Lockenstäbe, heiße Lockenwickler, Föhnbürsten – du hast sie alle schon ausprobiert. Es braucht jede Menge Geduld und viel Zeit, um die gewünschte Frisur zu erreichen. Diese junge Frau wird dir einen ganz simplen Trick zeigen, der dir natürliche Locken über Nacht zaubert!

 

Natürliche Locken selber machen-ohne das Haar zu erhitzen

Die Zeiten, in denen du Stunden vor dem Spiegel verbracht und an deinen Haaren herumexperimentiert hast, sind vorbei – beherrschst du einmal diese Technik, dann wirst du sie immer wieder anwenden. Aunie vom YouTube-Kanal Aunie Sauce erklärt uns wie wir natürliche Locken ganz ohne Hitze erreichen. Diese Methode funktioniert am besten mit völlig trockenem Haar, es klappt nicht, wenn deine Haare noch nass vom Duschen sind.

 

Zuerst bürste dein Haar gründlich durch, um Haarknoten loszuwerden, dann verwende ein Salz-Spray, doch das ist optional.

 

Jetzt ziehe ein elastisches Haarband über deinen Kopf. Fange an die Haarsträhnen hinein zu stecken.
Es muss nicht ordentlich sein!

 

Dann wiederhole das Ganze auf der anderen Kopfseite.

 

Weiter geht´s auf der nächsten Seite.

 

Der süße Look ist perfekt, wenn du deine Haare ein-zwei Tage nicht gewaschen hast! Fällt das Haar leicht aus dem elastischen Haarband, dann wickele einen Seidenschal um deinen Kopf. Ist dein Haar super lang und lässt sich unmöglich in ein Haarband stecken? Benutz einfach noch ein zweites Haarband – das erleichtert es dir dein komplettes Haar hinein zu stecken, außerdem verheddert sich so dein Haar nicht.

 

Die letzten Haarsträhnen steckst du wie gezeigt fest.

 

Das war´s schon! Geh schlafen, das Haarband wird dich nicht stören.

 

Am nächsten Morgen löse die Haarsträhnen mit deinen Fingern. Beginne an deinem Hinterkopf und nimm dir immer eine Haarsträhne auf einmal vor. Nimm das Haarband ab und fahr sanft mit deinen Fingern durch dein Haar. Du kannst jetzt ein Trockenshampoo aufsprühen, doch du kannst es auch weglassen.

 

Natürliche Locken waren noch nie so easy! Sind sie nicht umwerfend? Sieh dir Aunies Video hier an. Teile diese tolle Anleitung mit deinen Freundinnen!

 

Quelle: diy-no1.com


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •