Diese DIY Hausmittel gegen Spliss wirken garantiert! Haare natürlich pflegen

Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Diese DIY Hausmittel gegen Spliss wirken garantiert! Haare natürlich pflegen

Zu häufiges Waschen mit heißem und hartem Wasser und der Gebrauch von Glätteisen und Lockenstab setzen unseren Haaren übel zu. Sonnenstrahlen, Hitze, Staub und andere Umwelteinwirkungen strapazieren die Haare, chemische Behandlungen, wie Färben, Bleichen oder Dauerwellen schädigen das Haar dauerhaft. Der zu häufige Gebrauch von Haarspray, Shampoos und Gelen tut unserem Haar alles andere als gut. Die Folge ist Spliss: die ausgefransten Enden sind nicht nur unschön, sondern brechen schnell ab und oft hilft nur noch der Gang zum Friseur und der Griff zur Schere, damit das Haar wieder gesund und gepflegt aussieht. Wie ungern trennen wir uns aber von ein paar Zentimetern Haar! Damit es erst gar nicht so weit kommt, helfen diese kostengünstigen und ganz natürlichen DIY Hausmittel gegen Spliss.

15 + DIY Hausmittel gegen Spliss - Haare natürlich pflegen

 

DIY Kokosöl-Haarmaske

Zutaten:

  • Bio-Kokosnussöl

Das Haar zuerst gründlich mit Shampoo waschen und mit dem Handtuch abtrocknen, dann zwei Esslöffel Kokosöl bei den Haarwurzeln beginnend etwa bis zur Mitte des Haars einmassieren. Da natürliche Öle schwer sind, immer nur mit ein wenig Öl beginnen und dann mehr nehmen, wenn es gebraucht wird. Das Haar nun hochstecken und in ein Handtuch oder Plastikfolie wickeln. Die Kokosöl-Haarmaske 30 Minuten einwirken lassen. Als Nächstes die Maske unter der Dusche zweimal mit Shampoo auswaschen. Das klingt als wäre es kontraproduktiv, doch natürliche Hausmittel können sich im Haar ansammeln, wenn sie nicht gründlich ausgewaschen werden. Die Kokosöl-Haarmaske kann einmal alle zwei Wochen angewendet werden.

DIY Eier-Shampoo

  • 1 Ei
  • 30g Rosmarin, wenn es geht frisch
  • 470ml heißes Wasser

Das Wasser erhitzen und den Rosmarin hinzugeben. Den Rosmarin etwa 20 Minuten einweichen lassen, dann das Wasser abkühlen lassen. Sobald das Wasser abgekühlt ist, das Ei hineinschlagen und die Mixtur in das Haar einmassieren. Wie ein herkömmliches Shampoo ausspülen. Das DIY Eier-Shampoo gibt dem Haar einen schönen Glanz und ist besonders bei trockenem Haar zu empfehlen.

Hausmittel gegen Spliss – DIY Avocado-Protein-Haarmaske

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 Ei
  • ein wenig Olivenöl

Zuerst die Avocado zerkleinern und mit dem Ei vermischen. Ein wenig Olivenöl hinzugeben, bis die Konsistenz etwas dicker ist als handelsübliche Haarspülung. Das Haar mit der Maske bestreichen und 10 bis 20 Minuten einwirken lassen. Zum Schluss die Haarmaske mit warmem Wasser gründlich ausspülen.

 

Hausmittel gegen Spliss – DIY Fischöl-Haarkur

  • Fischölkapseln
  • Kokosöl
  • Lavendelöl

Die natürlichen Omega-3-Fettsäuren in den Fischölkapseln reparieren Spliss. Ein paar Kapseln öffnen und mit ein wenig Kokosöl und ein paar Tropfen Lavendelöl in einem kleinen Topf vermischen, dann die Mixtur auf kleiner Hitze für etwa 5 Minuten erwärmen. Die Mixtur in eine große Schüssel gießen und die Haarenden hineintunken. Nun die Haarkur einmassieren, dabei aber die Haarwurzeln auslassen. Das Haar nun in ein Handtuch oder Plastikfolie wickeln und die Kur 40 Minuten einwirken lassen. Zweimal mit Shampoo auswaschen.

Hausmittel gegen Spliss – DIY Honig und Olivenöl Haarkur

Ein weiteres Hausmittel gegen Spliss ist diese tolle Haarkur: Die Kombination von Honig und Olivenöl nährt geschädigtes Haar und gibt ihm Glanz. Außerdem ist diese Haarkur ein tolles Mittel gegen zu trockene Kopfhaut.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel unbehandelter Honig

Das Haar mit Shampoo waschen, dann 3 EL Olivenöl mit 2EL Honig vermischen und in das Haar einarbeiten. 20 bis 30 Minuten einwirken lassen, dann mit einem pflegendem Shampoo gründlich auswaschen.

DIY Schmand-Haarkur

  • 1 Esslöffel Schmand
  • 120ml Milch

Die Haare zuerst mit Shampoo auswaschen, dann den Schmand mit dem Honig gründlich vermischen. Die Haarkur einmassieren und besonders in die Haarenden gut einarbeiten. Diese Kur muss man nur 15 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Dein Haar wird glänzen! Wie deine Gesichtshaut ebenfalls zum Strahlen gebracht werden kann, zeigen wir dir in dem Beitrag „DIY Kosmetikrezepte gegen unreine Haut“.

Hausmittel gegen Spliss – DIY Honig-Haarmaske 

Zutaten:

  • 120g Quark
  • 1 Esslöffel Honig

Honig ist ein effektives Hausmittel gegen Spliss: Den Quark mit einem Esslöffel Honig vermischen und ins Haar einmassieren, dabei die Haarkur besonders gründlich in die Spitzen einarbeiten. 20 Minuten einwirken lassen, dann nur mit Wasser ausspülen. Diese Haarmaske gibt deinem Haar einen verführerischen Glanz!

 

Kamillentee

Zutaten:

  • 1-2 Tassen Kamillentee

Kamille wirkt beruhigend und repariert splissige Enden, außerdem bändigt sie Frizz, der oft Spliss verursacht. Den Tee aufsetzen, ziehen lassen und vor der Haarwäsche das Haar mit dem Tee ausspülen. Den Kamillentee einen Moment einwirken lassen und dann das Haar mit Shampoo waschen.

Hausmittel gegen Spliss – Kakaobutter

 

DIY Hausmittel gegen Spliss - Kakaobutter
source

 

  •  
  •  
  •  
  •   

Leave a Reply

Your email address will not be published.